Wie lässt sich die maximale Ladestromstärke eines Akkus berechnen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja. da gibt es eine faustregel (zumindest für NiMh-Akkus): man ladet einen akku 12 stunden mit einem zehntel der angegebenen Amperestunden. das heißt in deinem fall: 700mA/10=70mA

also lädtst du ihn mit 4,8V und 70mA 12 stunden lang

So formiert man den Akku :D Eig. sollte man Nimh Akkus mit 1C laden, weil dan bekommen sie erst den Druck, den sie unbedingt benötigen, aber da es ein Humppack ist(denke ich mal) ist die 10tel Methode schonender und man fährt das Hump ja nicht so schnell leer :P

0

Dummes Konstantstromladen geht meist mit 1/10h (also z.B. 70mA bei 700mAh). Für Schnellladen gilt das Datenblatt vom Akkuhersteller oder Ladegerätbauer -- wobei sehr schnelles Laden auch den Verschleiß der Akkus fördert.

Es gibt kein errechenbares Maximum weil einem der Blick in die Akkus verwährt bleibt und es einem dadurch nicht möglich ist zu wissen, ob die auf dem Akku angegebenen Daten wie mAh Werte und Ladezeiten auch wirklich stimmen. Außerdem werden hochwertige Akkus in der Regel beim Laden mit höheren Ladeströmen weniger heiß als dies bei Günstigakkus der Fall ist. Generell lässt sich sagen, dass gerade dieser hohe Ladestromblödsinn dem Akku nur schadet, man sollte lieber etwas Geduld haben um sich anschließend an der Lebensdauer seiner Akkus erfreuen zu können. In deinem Alter habe ich auch ständig mit Ladeströmen und Akkus hantiert, ich habe teilweise Netzadapter mit 6-10 V und 2 A - 5 A zerschnitten und diese dann an NiCd AA Akkus gefriemelt. Das Ergebnis war, dass der Hyperschnellladevorgang meist aufgrund der Hitze vorzeitig abgebrochen werden musste und dass ich am Ende kein einziges funktionierendes Akku mehr hatte. Wenn du probierst dein oben genanntes Akkus mit den 10 A zu laden, so solltest du dir schon mal ein neues bestellen, denn allzu oft wird es diesem Strombuster nicht standhalten können.

Fazit: Hohe Ladeströme sind akkugefährdent! Man sollte seine Akkus möglichst schonend mit mittelmäßigen Ladeströmen aufladen.

Mit Solarpanel und Laderegler Akku laden + Arduino betreiben?

Liebe Community,

Vorhaben: Ich möchte mit einem Solarpanel ein 12V Akku mit 5Ah aufladen und damit später einen Arduino(Microcontroller) betreiben.

Frage: Um eine Batterie aufzuladen, müsste man einen passenden Ladestrom haben. Meine erste Frage wäre dementsprechend: Wie viel Ampere und Volt müsste der Ladestrom haben?

Zusätzlich schwankt der Ausgangsstrom vom Solarpanel je nach Bewölkung... Daher bräuchte man einen Laderegler, um einen konstanten Ladestrom zu liefern. Liege ich da richtig?

Wenn alles gut geht (-: habe ich eine geladene Batterie(12V und 5Ah). Damit müsste ich einen Arduino betreiben, der 6-30V verträgt. Also das ist nicht die Schwierigkeit. Das Problem ist die Stromstärke(Ampere)! Der Arduino benötigt 500mA und die Batterie liefert 5Ah... geht der Arduino kaputt oder zieht er einfach nur 500mA von der Batterie?

Vielen, VIELEN Dank!

...zur Frage

Wie lange muss dieser Akku ( Batterien ) hiermit laden?

Alsoo habe zu meinem Geburtstag eine Kamera von Nikon und einem extra Ladegerät für die wiederaufladbaren Batterien die dabei waren bekommen. Es sind 4 identische Mignon AA Batterien mit folgenden Infos darauf: NiMH HR 6 2100 mAh/ 1,2 V und dem Ladegerät: "Xavax Base 2/4". Dabei war noch eine Bedienungsanleitung die meine Laden sie mit der berechneten Zeit. Das Ladegerät hat folgende Eigenschaften: empfohlene Kapazität 500 - 2600 mAh -- Ladezeit 2,8 - 14,5 h -- Ladestrom 250 mA -- Ladefaktor ( in h/mAh ) 0,0056 alle diese Daten beziehen sich auf die Ladung von Mignon AA Batterien. Wie Lange müssen diese nun wenn sie komplett bzw fast leer sind laden? Aus der Anleitung werde ich nicht schlau und den Satz Die Akkus müssen nach Ablauf der errechneten Ladezeit entnommen werden finde ich auch sehr lustig. Kann mir nun jemand sagen wie lange die Laden müssen und am besten gleich noch die Formel bzw die Rechnung mit dazu sagen?? Vielen Dank im Voraus PascalP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?