Die Querrippen ergeben eigentlich nur Sinn, wenn auf sie eine Last wirkt (Wand, Schornstein).

Sind diese Querrippen als Unter- oder Oberzug eingebaut?

Mit dem eigentlichen Deckenaufbau solllten sie nichts zu tun haben, besonders nicht an den Stellen, wo sie eingezeichnet sind.

Dass die Wände weiter oben dünner werden, ist (je nach Baustoff, ich nehme an, Ziegel/Kalksandstein etc.) sinnvoll, um Eigenmasse zu sparen, dadurch muss die Druckfestigkeit des im Erdgeschoss verbauten Wandmaterials nicht so groß sein (billiger).

...zur Antwort

Mach es selbst, es wird auf jeden Fall billiger und geht schneller, es sei denn, Du hältst Dich gern in Baumärkten auf:

Vorteile der alten Türen: Sie passen. (Davon kannst Du bei neuen Türen nicht unbedingt ausgehen, auch wenn diese genauso aussehen)

Sie sind schon da, müssen nicht transportiert werden (keine Transportkosten, kein vermacktes Auto etc.)

Die verkleckerten Zeiten beim Baumarkt entfallen.

Türblatt spachteln, anschleifen: Pro Seite 20 Min. Putzen 5 Min. Lackieren: mit der Rolle, dann wird die Oberfläche sehr schön glatt, Acryllack ist auch recht schnell trocken. Wenn die Türen auf Böcke gelegt werden, gibt es auch keine Nasen. Viele Lacke sind bereits mit Tropfenhemmung ausgestattet und kantenstabil, sodass ein bis zwei Anstriche reichen, sofern Du nicht von schwarz auf weiß oder umgekehrt von der Farbe her wechseln willst.

1 Dose 0,7 l dürfte reichen.

...zur Antwort

Emaille ist unbedenklich. Sämtliche Metalltöpfe (auch Edelstahl) geben immer etwas von ihrem Metall an das Essen darin ab, also auch Edelstahl (z.B. u.a. Chrom, Nickel und Eisen), aber das ist in der Regel zu vernachlässigen. Die Aluminiumtöpfe wegzutun ist ok, da Aluminium sehr unedel ist und in größeren Mengen abgegeben wird.

...zur Antwort

Ein Strahltriebwerk stößt sehr kleine Körper (die Moleküle des Gases) mit hoher Geschwindigkeit aus. Auch Moleküle haben eine Masse. Die Schubkraft berechnet sich daher F=m*a (Krft=Masse mal Beschleunigung) Die Kraft ist dann sehr groß, wenn sehr viele Teilchen mit sehr hoher Geschwindigkeit abgestoßen werden (Startleistung z.B. einer Proton-Rakete ca. 17 Mio kW)

Wird ein solches Triebwerk entgegen der Bewegungsrichtung des Raumschiffes betrieben, wirkt die Kraft daher bremsend.

Ein Propeller als Triebwerk benötigt ein Medium (Gas, Luft).

Räder--> funktioniert auch nicht.


...zur Antwort

Naja, in erster Linie gibt es immer eine Riesensauerei, wenn das am Schuh klebt...

Im Gegensatz zu Plastikmaterial enthält Kaugummi keinerlei Stoffe, wie Flammschutzmittel, UV-Schutz oder Weichmacher oder Schwermetalle zum Färben. Er wird sich also im Boden relativ schnell zersetzen, da die Stoffe, die dies bei Plastik verhindern sollen, dort fehlen.

...zur Antwort

Da gibt es einen ganz einfachen Ratschlag: Iss solange nichts, bis der Hunger wieder kommt!. Wichtig ist, genügend zu trinken. Nüsse sind eine gute Quelle für die notwendigen Nährstoffe.

...zur Antwort

Kohlenmonoxid ist im Gegensatz zu Kohlendioxid leichter als Luft und entsteht, wenn der Brand zuwenig Sauerstoff erhält.

Es ist aber im Gegensatz zu Kohlendioxid sehr viel giftiger und daher in geringen Konzentrationen tödlich.

Man erstickt innerlich, weil das Blut keinen Sauerstoff mehr binden kann. Auch ist dieses Gas geruchlos und wird daher nicht wahrgenommen.

Kohlendioxid ist nicht in dem Sinne giftig, da es sich aber am Boden sammelt, führt es jedoch zu Erstickungen, wenn es sich ansammeln kann.

...zur Antwort

Ich nehme an, dass Du was wegschicken möchtest, wenn Du etwas verkaufen willst. Dann schickt Dir Rebuy einen Aufkleber für das Paket. Der wird auf das Paket geklebt, es ist sozusagen die Briefmarke für Deine Sendung. Dann bringst Du Dein Paket zu dem Versender und der verschickt es. 

...zur Antwort

Freundin ist mein Auto nicht gut genug - was kann ich tun?

Hallo!

Ich fahre einen Mercedes C180, Baujahr 1997 -----> kein Auto zum Angeben, aber ein ehrlicher Wagen, der mir viel Freude macht und den ich jeden Tag gern aus der Garage hole. Das Auto hat, bietet & kann alles, was ich von einem Auto erwarte und es gibt für mich kein Modell, das besser zu meinen Bedürfnissen passt als so ein W202.

Allerdings ist meine Partnerin der Ansicht, ich möge mir nach meiner beruflichen Beförderung einen "seriösen Geschäftswagen" gönnen, konkret eine gebrauchte, ca. 10 Jahre alte Mercedes E-Klasse (W211).. gut, okay, finanziell ist das Geld ist da & in die Garage passt so ein Ding auch, aber ich möchte und brauche das nicht.

Ich hänge total an meinem lieben alten C180, der mich immer überall hinbrachte und sehe es nicht ein, ein großes Auto zu kaufen... denn wer mich mag, der mag mich auch mit dem alten 180er und wer mich nicht mag, der findet mich auch wegen einer großen Limousine nicht auf einen Schlag cool. Ich brauche keine Rekorde zu brechen, definiere mich nicht über Autos & eine neuere E-Klasse hat so viel Elektronik, dass ich davor Bammel habe... außerdem brauche ich ein so großes Auto einfach nicht.. das ist nicht meine Art, ich muss niemandem was beweisen und mein nächstes Auto soll wieder ein C180 W202 werden, nix anderes.

Jedenfalls ist das Thema zur Zeit immer wieder eine Art Streitfrage, meine Partnerin spricht die E-Klasse ständig an und ich reagiere damit, dass es mein Geld ist und ich es nicht einsehe, auf einen Schlag 10000 Euro oder mehr für einen E200 auszugeben.. zumal ich ein so modernes Auto nicht möchte, da ich der Elektronik nicht traue, Stichwort SBC-Bremse (Mercedesfahrer werden das Thema kennen).

Sie reagiert zunehmend beleidigt und wertet meine C-Klasse immer wieder ab oder zieht sie ins Lächerliche ("alte Karre", "Rostlaube", "ist nix mehr wert", "du brauchst ein Auto zum Repräsentieren") oder betont, wie lumpig so ein Mercedes der nicht mal elektrische Fensterheber hat und auch keine Alufelgen und erst recht keine Klimaanlage für jemanden wie mich sei ... das prallt an mir zwar total ab, aber ich find's unhöflich & wollte euch fragen, wie ihr da reagieren würdet. Gern würde ich mal ein Machtwort sprechen, das aber dann wirklich so "reinhaut", dass sie es versteht wie sehr ich an meinem C180 hänge und den auch ganz sicher nicht hergebe.

Wohlgemerkt: Kein Kollege hat sich jemals über mein Auto beklagt & auch keiner, den ich damit beruflich besucht habe. Im Gegenteil.. gerade ältere Leute freuen sich immer drüber.

Herzlichen Dank :)

...zur Frage

Das ist leider kein gutes Aushängeschild für Deine Partnerin und wenn sie diese Frage als so wichtig erachtet... (ich würde mich von ihr trennen)

...zur Antwort

Die Fehler darfst Du behalten :-)

Sofern ich weiß, baut Aldi grade ein wenig in seinem System um. Das dürfte aber dieses Problem nicht verursachen. Grund kann vielmehr sein, dass Telefonica als Mastbetreiber zur Zeit sein Netz umbaut. Manche Masten werden abgeschaltet, andere neu ausgerichtet.

...zur Antwort

Sieh Dir mal ein Bild mit einem Prisma an, das vom Licht durchstrahlt wird. Rot ist im zerlegten Licht die Farbe, die ganz oben ist - es hat die größte Wellenlänge und kann das Prisma nahezu ohne Ablenkung durchqueren, während blau recht stark abgelenkt wird. Also stimmt es.

...zur Antwort

Du kannst beruhigt weiterfahren. Es geht hier um das Getriebeöl. Die Anzeige wird durch den Kilometerstand gesteuert und hat keinerlei Sensorik zur Ölqualität. Du kannst also noch viele Kilometer mit diesem Öl herumfahren, ohne dass sich Schäden zeigen.

Ein Ölwechsel von Zeit zu Zeit ist dennoch sinnvoll. Das Getriebe hält dann länger, aber man sollte das nicht überbewerten.

Eine andere Sache ist das Motorenöl, hier wird der Ölstand mit dem Ölstab geprüft. Dieses Öl musst Du selbst nachfüllen, wenn zuwenig drin ist. Ich würde es alle 500 - 1000 km mal prüfen, und entsprechend auffüllen. Zuwenig Motorenöl schadet dem Motor und kann bis zum Totalschaden führen (wer es soweit kommen lässt, hat es allerdings auch nicht besser verdient)

...zur Antwort

Das Problem ist nicht im WLAN zu suchen. Das Spiel Deines Vaters nimmt zuviel Bandbreite in Anspruch. Da Ihr jetzt einen Glasfaseranschluss bekommt, solltet Ihr dann halt eine höhere Geschwindigkeit buchen. Dadurch können mehr Daten in kürzerer Zeit übertragen werden und Dein Problem sollte verschwinden. Wenn Du einen Repeater kaufst, der genügend Leistungsreserven hat (das dürfte kein Problem sein), dann stellt das keinen Engpass für Dein Spiel dar.

...zur Antwort

Nein. Auf diese Idee sind schon andere gekommen, um mit solchen Betrügereien ein bisschen Geld zu kassieren... Der Automat erkennt solche Tricks, und es ist viel komplizierter, als Du Dir jetzt denkst. Wie es genau funktioniert, halten die Hersteller natürlich schön geheim.

...zur Antwort