Es können Blähungen sein, die manchmal sehr hartnäckig sind. Dagegen hilft ein Fenchel-Anis-Kümmel-Tee, auch gibt es Tabletten gegen Blähungen (Lefax).

Der Blinddarm kann auch gereizt sein.

Wenn Du auf die schmerzende Stelle drückst, tut es bei einer Blinddarmentzündung BEIM LOSLASSEN weh. Allerdings sind diese Schmerzen nicht mit denen von Blähungen zu vergleichen

...zur Antwort

Es hängt davon ab, was gedruckt werden soll. Normalerweise reicht eine Auflösung von 300 dpi für Text, 600 dpi ist schon reichlich.

Es ist leider nicht angegeben, worauf sich die Auflösung bezieht, aber selbst für Bildausdrucke sind beide mehr als genug.

...zur Antwort

Kann es sein, dass die Brille verkehrt herum angefertigt wurde?? Das soll heißen, dass die "falsche Seite" mit einer Korrektur geliefert wurde? Normalerweise ist man an eine Brille nach 2-3 Tagen gewöhnt, noch dazu bei den geringen Werten.

...zur Antwort

Die Querrippen ergeben eigentlich nur Sinn, wenn auf sie eine Last wirkt (Wand, Schornstein).

Sind diese Querrippen als Unter- oder Oberzug eingebaut?

Mit dem eigentlichen Deckenaufbau solllten sie nichts zu tun haben, besonders nicht an den Stellen, wo sie eingezeichnet sind.

Dass die Wände weiter oben dünner werden, ist (je nach Baustoff, ich nehme an, Ziegel/Kalksandstein etc.) sinnvoll, um Eigenmasse zu sparen, dadurch muss die Druckfestigkeit des im Erdgeschoss verbauten Wandmaterials nicht so groß sein (billiger).

...zur Antwort

Mach es selbst, es wird auf jeden Fall billiger und geht schneller, es sei denn, Du hältst Dich gern in Baumärkten auf:

Vorteile der alten Türen: Sie passen. (Davon kannst Du bei neuen Türen nicht unbedingt ausgehen, auch wenn diese genauso aussehen)

Sie sind schon da, müssen nicht transportiert werden (keine Transportkosten, kein vermacktes Auto etc.)

Die verkleckerten Zeiten beim Baumarkt entfallen.

Türblatt spachteln, anschleifen: Pro Seite 20 Min. Putzen 5 Min. Lackieren: mit der Rolle, dann wird die Oberfläche sehr schön glatt, Acryllack ist auch recht schnell trocken. Wenn die Türen auf Böcke gelegt werden, gibt es auch keine Nasen. Viele Lacke sind bereits mit Tropfenhemmung ausgestattet und kantenstabil, sodass ein bis zwei Anstriche reichen, sofern Du nicht von schwarz auf weiß oder umgekehrt von der Farbe her wechseln willst.

1 Dose 0,7 l dürfte reichen.

...zur Antwort

Wie in der ersten Antwort schon gesagt: Etwas Schweres. Kalksandstein wäre gut, jedoch muss beim Einbau darauf geachtet werden, dass das schwere Material keinen festen Kontakt zu den Wänden des Hohlraumes bekommt. Die Schalldämmung verbessert sich dann sehr, weil auch der Körperschall unterbrochen wird. Es gibt so Dämmplatten für Waschmaschinen aus Gummigranulat, sowas in der Art, und in den dann verbleibenden Hohlraum Steine, Ziegel, Gehwegplatten (je nachdem, was reinpasst) einschichten.

...zur Antwort

Ich kenne das Gerät jetzt nicht, aber so wie der Fehler sich präsentiert, fehlt die Stützspannung für die Einstellungen. Ist in dem Gerät eine kleine Batterie verbaut? Ansonsten müsste mal nachgesehen werden, ob das Gerät auf einen anderen Anschluss gelegt werden kann, bei dem die Spannung nicht mit dem Abziehen des Zündschlüssels unterbrochen wird.

...zur Antwort

Emaille ist unbedenklich. Sämtliche Metalltöpfe (auch Edelstahl) geben immer etwas von ihrem Metall an das Essen darin ab, also auch Edelstahl (z.B. u.a. Chrom, Nickel und Eisen), aber das ist in der Regel zu vernachlässigen. Die Aluminiumtöpfe wegzutun ist ok, da Aluminium sehr unedel ist und in größeren Mengen abgegeben wird.

...zur Antwort

Pollenallergie und Erkältung sind zwei unterschiedliche Sachen. Wenngleich eine Allergie die Erkältung erschweren kann, so ist es im Regelfall so, dass ein Infekt ca. 14 Tage bis zum Verschwinden braucht, und in dieser Zeit können sich Symptome ändern und / oder verschlimmern. Nimm was gegen den Husten, viel Tee trinken, und Du wirst sicher bald gesund.

...zur Antwort

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem klaren und durchdachten Lebensziel. Nun ist es leider so, dass Du gerade als Hartzer eine sehr gute Schulbildung brauchst, sonst hast Du nicht die geringste Chance, damit Dein Leben zu leben. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Dir bei der Behörde irgendwer irgendwas freiwillig gibt ?!

Da musst Du argumentieren, vorrechnen und genaue Vorstellungen äußern, sonst wirst Du schön herumgereicht und bekommst trotzdem nichts.

Deswegen - ohne Schule geht es nicht, und schon gleich gar nicht als Hartzer.

Und der zweite Hinderungsgrund ist die in Deutschland bestehende Schulpflicht...

...zur Antwort

Das kann auftreten, stimmt. Dann ist es angeraten, mal einen Blick auf seinen sonstigen Lebenswandel zu werfen. Stimmt die Ernährung und ihre Zusammensetzung? Trinke ich genug ? Bewege ich mich ausreichend? Der Körper hat normalerweise von sich aus das Bedürfnis, optimal zu funktionieren. Drum solltest Du das alles mal überprüfen. Es kann zum Beispiel sein, dass Du zuviel Zucker isst, und die Eiweiße zu kurz kommen. Natürlich kann auch eine Krankheit die Ursache sein, das kann Dir dann aber am besten der Hausarzt sagen.

...zur Antwort

Das gehört einfach in die Hand des Hausarztes, zumal es erst jetzt auftritt. Ich würde dort, sofern der Hausarzt das noch nicht weiß, die Panikstörung zunächst nicht erwähnen, sondern mir erstmal anhören, was für eine Diagnose der Hausarzt stellt. Eine psychische Diagnose wird immer erst dann in Erwägung gezogen, wenn andere Ursache ausgeschlossen wurden.

...zur Antwort

Deine SSD hat keinen oder einen beschädigten Bootsektor. Deswegen kann der PC nicht von der SSD booten. Ich würde erstmal die Installations CD reinlegen und wenn der Startbildschirm kommt, <Shift><F10> drücken. Dann kommt man in die Befehlszeile und kann dort den Bootsektor reparieren. (Auf LW C: wechseln, >fixboot /mbr eingeben, <ENTER>, <Exit>. Dann Installations-CD wieder raus und mit der SSD neu booten. Dann sollte es klappen. Wenn nicht, kannst Du weitere Fehler suchen: Kabel ok ? (Häufig nicht, locker, etc.) Überprüfe, ob der Rechner von einer anderen Platte bootet, danach sollte klar sein, ob die SSD überhaupt die Ursache ist, oder die Hardware ein anderes Problem hat.

...zur Antwort

Hm. Du meinst sicher Bentonit (Vulkanasche). Da gibt es ähnliche Substanzen, z.B. Heilerde, die bei vielen gesundheitlichen Beschwerden nützlich sind. Mit Bentonit kann man z.B. Verdauungsprobleme behandeln. Es ist aber kein Wundermittel und hilft nur dem, der genau weiß, was er tut. Auch äußerlich kann man damit z.B. Verstauchungen, Ausschläge oder ähnliche Beschwerden behandeln.

...zur Antwort

Das wird ein Pickel etc. Abhilfe: Kaufe Dir beim DM oder Rossmann eine Flasche Teebaumöl und bestreiche die schmerzende Stelle (2-3 mal am Tag). Es wird dann schnell besser.

...zur Antwort