Wie kriege ich Wasser im Ohr weg?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Seit gestern? Du solltest zum HNO-Arzt! Das Wasser muss da schleunigst raus, sonst könnte eine Mittelohrentzündung entstehen. Der HNO zieht das Wasser aus deinem Ohr mit einem kleinen Schlauch raus. Tut nicht weh. :)  

Kann ich da auch zum Hausarzt gehen? Beim Hno dauert es immer lange mit Einem Termin.

0

Sag einfach dass es ein Notfall ist. Sag das Ohr schmerzt schon leicht und bekommst sofort einen Termin.

0

Was heißt denn "im Ohr"? Der äußere Gehörgang endet beim Trommelfell. Dortiges Wasser ist leicht zu entfernen bzw. trocknet auch von alleine aus. Was hinterm Trommelfell ist, ist nicht erreichbar. Allerdings kommt dort auch nur Wasser hin, falls im Trommelfell ein Loch ist, was nicht sein dürfte.

Halt deinen Kopf schräg, so dass das Ohr nach unten zeigt, greif mit der Hand der anderen Seite hinter deinem Kopf lang das Ohr und zieh es leicht nach oben. Dadurch hebst du den Ohrkanal an und das Wasser kann rauslaufen

Ohr an der Ober- und Unterseite greifen und nach vorne drehen, Kopf zur Seite und leicht schütteln oder hüpfen, sieht zwar blöd aus, aber funktioniert immer bei mir.
Eine Mittelohrentzündung hab ich auch noch nie bekommen, spätestens über Nacht sollte es eigentlich raus sein, das ist komisch?..

kopf zur rechten / Linken seite (Wo das wasser ist ) neigen und auf einem Beim hüpfen

Kopf auf die seite lehnen wo das ohr ist also nach links oder rechts. und dann auf einem bein hüpfen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?