Wie konvertiere ich in 16:9?

4 Antworten

Automatisch geht da gar nix, das ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen würde. Woher soll denn das Programm wissen, welches für die bildrelevanten Teile sind und welche es beschneiden soll.

Umrechnen bring auch nix, denn das verzerrt nur.

Warum soll es denn in 16:9 gebracht werden? Stell Dir vor Mona Lisa od. andere Kunstwerke werden einfach so in 16:9 gebracht. Das Bild würde zerstört werden und seine Wirkung vollkommen verlieren.

Jetzt zu Programmen die das können was Du möchtest Sowohl automatisch als auch manuell

  • irfanview -> Stapelverarbeigtung -> Erweiterte Optionen (0€)

  • GIMP (0€)

  • Adobe Lightroom (ca. 150€)

Bei 3:2 und 4:3 muss ja dann oben und unten bzw. nur oben oder nur unten mehr oder weniger weggeschnitten werden. Wenn du das automatisch mit vielen Bildern machen willst, kann es vorkommen, dass dann oben oder unten Bilddetails fehlen, die weggeschnitten wurden. Eine individuelle Bearbeitung mit manueller Festlegung des Bildausschnitts würde ich bei "problematischen" Bildern vorziehen. Das können z.B. Faststone Imageviewer, Irfanview, XNview usw.

Geht mit Irfan View ganz gut. Das hat eine Stapelverarbeitungsfunktion. Da lassen sich ganze Ordner von Bildern in der Größe ändern und auf bestimmte Seitenverhältnisse zurechtschneiden. Kann auch Bilder nach einem bestimmten Schema neu benennen.

Das Programm ist kostenlos und gibts in Deutsch bei http://www.irfanview.de/

Kann auch einzelne Dateiformate umwandeln und kann eigentlich so ziemlich jedes Dateiformat öffnen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Beruf seit 2010

Mit Phototshop is alles Möglich =D

Ne über tausend Euro teure Software zu nehmen für etwas, das auch nen kostenloses Programm kann, ist Schwachsinn. Wie wenn ich mir nen Bagger kauf, weil ich meinen Hamster beerdigen will.

0