Wie komme ich vom Handstand in die brücke?

5 Antworten

Hab 11 Jahre lang geturnt und jetzt seit nem Jahr nicht mehr, und hab alle guten Tricks vergessen :(( 

So aus dem Logischem denken her mal 2 Tipps. 

1. Versuche im Handstand deine Brust raus zu schieben, und die Schultern nach hinten. Aus dem Schwung solltet du das nicht machen, weil du dann ja kaum im Handstand stehst und es dann eher ein Überschlag ist. 

2. Wenn garnichts klappt, dann knick mal dein Bein leicht nach hinten, oder am besten sogar ganz ohne knicken, einfach das beim nach hinten strecken. Da ich nicht weis, wie dein Handstand aussieht, kann ich nicht sagen wo genau dein Problem liegt. Aber meistens liegst ja am Schwung. 

Sonst einfach mal drauf achten, das der Kopf mit dem erst des Körpers in einer Linie ist, dann gehts doppelt so leicht. 

Lg 

du musst versuchen enger zu landen. also dass deine füße möglichst nah an den händen landen. und lass dich nicht runterplumpsen, sondern versuche spannung zu wahren, und evtl. erst ein bein richtung boden spreizen, und nicht beide beine gleichzeitig (wenn du es nicht sowieso schon so machst ;))

Ok danke das ist aufjeden Fall mal sehr hilfreich werde ich morgen so machen

1

wieso auf den Händen landen? Im Handstand sind die Hände doch schon auf dem Boden und gehen da auch nicht weg. Oder meinst du auf den Füßen landen?

Hi ja ich mein auf den füßen sorry meine hände knicken dann nur leider immer so durch

0
@Lillismile

Wohin knicken die durch; in die Richtung, in die du fällst? Dann bist du vielleicht mit den Füßen nicht nach genug an den Händen. Ich würde mir einen Trainingspartner suchen, der dir Hilfestellung im Rücken gibt und dich langsam herab führen kann. Vielleicht kann er sich auch, wenn er selbst unerfahren ist, Youtube Videos ansehen, wie es aussehen soll und dann als Außenstehender sagen, was bei dir noch anders ist

0

Hallo Lilli! Ich würde mir da fachkundige Personen zur Hilfe nehmen oder mal bei You Tube schauen. 

https://www.youtube.com/watch?v=zK0NncVs7Zo

Sicher schaffst du das auch. Übung und systematisches Training ist der einzige sinnvolle Weg . Schon weil Experimente da eine hohe Verletzungsgefahr bergen und ungesund bis gefährlich sind. Man sollte Zerrungen vermeiden.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

im stehen die abfolge simulieren und an einer wand ausprobieren, langsam den winkel steigern und nimm am besten eine zweite person die dich führen kann

Hi ja sorry ich meinte auf den Füßen nur meine hände knicken dann immer um

0

danke werde ich ausprobiren

0

Was möchtest Du wissen?