Wie komme ich vom Einzelhandel weg?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst auf Deinen Einzelhandelskaufmann aufsetzen und eine kaufmännische Zusatzqualifikation erwerben. Neben einem doch recht aufwendigen Fachwirt gibt es da anerkannte Kurse in vielen Bereichen, die nicht so lange dauern.

Interessant wären für dich z.B. Lohnbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Materialwirtschaft oder Versand und Lagerverwaltung. Bevor Du dich für irgend etwas entscheidest, würde ich Dir raten, zunächst einmal die Stellenangebote für die jeweiligen Bereiche über die gängigen Stellenportale abzuchecken.

http://www.alfatraining.de/gefoerderte-weiterbildung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo waaaass,

da gibt es mehrere Möglichkeiten, wobei eine Weiterbildung sicher sinnvoll ist.

Empfehlen würden wir hier z.B. den Wirtschaftsfachwirt IHK. Diese Weiterbildung macht Dich im kaufmännischen Bereich branchenunabhängig (branchenabhängig wäre hier der Handelsfachwirt). Anschliessend steht Dir noch offen, ob Du eine Bachelorstudium anfügst oder den Betriebswirt IHK.

Hier unser Link zu den Angeboten / Akademien für die Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt im Vergleich (Kosten, Starttermine, Schulungsorte etc.):

https://www.fortbildung24.com/wirtschaftsfachwirt-ihk/suchergebnisse.html

Als eine weitere Möglichkeit sehen wir (lt. Deinem Interesse) z.B. eine Weiterbildung zur gepr. Personalreferentin (bsb). Eine gute und vielfältige Auswahl zur Weiterbildung im Personalwesen (auch den Referenten) findest Du ebenfalls bei uns:

https://www.fortbildung24.com/personalwesen-personalmanagement-weiterbildung/suchergebnisse.html

Der Fachwirt ist in jedem Fall als sogenannte Aufstiegsfortbildung förderfähig mit BAföG. Du kannst auch jede dieser Weiterbildungen in Abendschule oder als Fernlehrgang machen.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich nebenberuflich weiter qualifizieren. Es gibt verschiedene Wege. Wenn man zeitlich wechselnde Arbeitsschichten hat und somit keinen Kurse zu festen Zeiten besuchen kann, bieten sich Fernstudiengänge an.

Dafür sollte man aber nicht nur wissen, was man NICHT MEHR machen will, sondern auch was man GERNE machen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaaass
22.04.2016, 12:22

Danke habe an Personal Bereich gedacht

0

Ausbildung im bspw. Großhandel machen. Möglicherweise eine Weiterbildung. Ich weiß allerdings nicht in wie weit das möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich gut verstehen bin vom Einzelhandel weg und habe darauf was gefunden was meine Erwartungen mehr als Erfüllt hat. Der erste Beruf wo ich sagen konnte dass ich mir das die nächsten 10 Jahre vorstellen kann.

Habe durch einer Internen Zeitarbeitfirma in einer Automobilbranche als Operator bei Continental angefangen. Dort werden Leiterplatten mit Bauteilen bestückt. Es wird im nächsten Monat wieder sehr viel eingestellt aus Intern bezogenen Gründen. 

Der Wechsel Lohnt sich. Übernahme Chancen halten was sie besprechen und nach der Übernahme bieten interne Schulungen weitere Bildungsmöglichkeiten. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaaass
22.04.2016, 22:49

Cool das freut mich für dich^^

1

Ich bin ursprünglich gelernter Kaufmann im Einzelhandel. Es gibt Möglichkeiten, da weg zu kommen. Was gut wäre, EDV-Kenntnisse wie Word, Excel, Outlook zu erlernen. Das kommt im Einzelhandel zu kurz, sind aber die absoluten Basics, wenn du im Büro arbeiten möchtest. Sonst würde ich einfach Weiterbildungen machen. Der Handelsfachwirt eignet sich dafür ganz besonders und die Präsenztage finden meist sonntags statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bewirb dichauf was anderes oder mach eine neue Ausbildung oder Studium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaaass
22.04.2016, 12:19

Hab Einzelhandel gelernt und danach 13 Jahre stellv. Leitung . Möchte einfach da weg. Habe kein Privatleben mehr.

0

Nimm die Tür....

Nein im Ernst: Wie schon? Bewirb dich woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaaass
22.04.2016, 12:21

Bewerben ist klar ^^ aber ich möchte aus der Branche raus. Weiß nicht ob ich ohne Weiterbildung Chancen habe. ZB. Wenn ich im Personal Bereich mich bewerbe?!

0

Was möchtest Du wissen?