Wie könnte man Kartoffelklöße vom Vortag verwerten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo sumatra,also ich schneide die Kartoffelklöße in Scheiben und brate diese dann schön knusprig in der Bratpfanne. Schmeckt wirklich prima. Kann man sogar ohne irgenwelche Zutaten essen. Wers aber nicht so trocken mag, kann ja noch Soße dazu geben. Àlso, Du kannst diese ganz normal als warmes Essen mit Gemüse und evtl. Fleisch essen.Oder Du frierst sie ein und bereitest Dir diese später zu. In der Mikrowelle kannst Du die Klöße auch mit etwas Wasser erwärmen. Sie sind dann aber nicht so schön locker. Guten Appetit von hartzerroller

Wir machen immer ein paar Klöße mehr als gebraucht wird. Rausgebraten mit Ei sind sie eine Delikatesse! Wenn Bratenreste da sind können sie mit gebraten werde. Ich geb auch immer etwas Kümmel dazu! Schmeckt wunderbar!

Ich wuerde eine Gemuesesuppe kochen, kommen nirmal ja auch Kartoffeln dazum heute eben mal restliche Kloesse, nicht mitkochen. Zwei Minuten vor dem servieren in die heisse Suppem frueh genug aus dem Kuehlschrank nehmenm damit sie nicht eisig kalt. Guten Appetit.

Entschuldigung fuer die Vertipperei. Habe Tastatur gewechselt. War ja grad noch knapp lesbar.

0

Ich esse Klöße sehr oft da ich sie einfach liebe und damit in Sachsen quasi aufgewachsen bin ☺️

Wenn ich Klöße vom Vortag Übrig habe und sie ungefähr nochmal so essen mag wie am ersten Tag dann mache ich es wie folgt :

Wenn an dem Tag als ich die Klöße frisch gekocht habe, welche übrig bleiben dann lege ich die Klöße in eine Schüssel mit kaltem Wasser und sehe zu dass sie komplett mit Wasser bedeckt sind. Ohne Wasser trocknen sie aus. Ich stelle sie in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag erhitze ich einen Topf mit etwas Salz und Wasser. Wenn es kocht lege ich die Klöße hinein und stelle dann die Flamme klein. Dann lass ich sie ca 10 - 13 Minuten (je nach Größe) in dem heißen Wasser bei mittlerer Flamme. Das Wasser sollte nicht unbedingt richtig kochen aber schon sehr heiß sein.

Dann kann man die Klöße wieder in der Qualität essen wie am Vortag auch.

Diese Methode ist ganz praktisch wenn man vielleicht sogar noch Fleisch und Gemüse übrig hat.

Die zweite Möglichkeit ist es die Klöße am Tag als man sie gekocht hat, ebenfalls in kaltes Wasser zu legen und am Tag darauf, raus nehmen, in Stücke schneiden und in einer sauberen Pfanne mit ausgelassener guter Butter zu braten. Die Klöße müssen nicht dunkel werden sondern Hauptsache den Geschmack der Butter annehmen und leichte Farbe bekommen.

Man kann sie dann so essen, schmeckt aber auch super mit Fleisch, zB Kassler und Sauerkraut oder Schwarzwurzel.

Ich mache meine Klöße immer selbst, oder kaufe den Henglein Teig oder Pulver zum anrühren.

Da funktioniert das auf jeden Fall.

Ich weiß allerdings nicht ob meine Methode bei Klößen im Kochbeutel funktioniert. (Nutzen mache ja auch)

Mir persönlich schmecken die allerdings nicht.

Guten Appetit 😇

Röste sie geviertelt in Butter und Zwiebeln an, salzen, pfeffern und 1-2El Dill dazu, und noch einen halben Becher Sauerrahm unterrühren. Schmeckt köstlich. LG

Man hört sich das lecker an. Das probiere ich aus. DH

0

Die bisherigen Antworten stimmen alle! Man kann die Klösse aber auch in der Mikrowelle bei 800 Watt 1 Minute erwärmen, dann schmecken die genauso gut wie am Vortag.

Was möchtest Du wissen?