Wie könnte ich diese Physikaufgabe lösen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

berechne die Länge der Umlaufbahn in Meter, indem Du den Radius r mit 2pi multiplizierst. Rechne 16 Tage und 17 Stunden in Sekunden um

Teile die Länge der Umlaufbahn in Meter durch die Anzahl der Sekunden, die eine Umkreisung dauert, so kommst Du auf die Bahngeschwindigkeit v in Meter pro Sekunde.

Die Zentripetalbeschleunigung berechnet sich dann nach der Formel a=v²/r.

Herzliche Grüße,

Willy

Amerkung: Radius gleich 1,88*10^9 m, nicht 10^6.

0

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

Aus der Umlaufdauer kannst du die Winkelgeschwindigkeit ermitteln. Mit Winkelgeschwindigkeit und Kreisbahnradius kannst du dann die Zentripetalbeschleunigung berechnen.

 - (Schule, Mathe, Physik)

Da kann etwas nicht stimmen.

Der Radius der Kreisbahn soll nur 1,88 Mio. Meter betragen?

Das sind 1880 km. Da befände sich Kallisto ja im Inneren Jupiters.

Das müssen 1,88 Mio. Kilometer sein.

Entsprechend muß dann auch gerechnet werden.

0
@Willy1729

Stimmt, da hast du recht. Da hatte ich gar nicht darauf geachtet, wie plausibel die Werte sind. Tatsächlich beträgt der Bahnradius etwa 1,88 ⋅ 10⁶ km statt 1,88 ⋅ 10⁶ m.

1
@mihisu

Du brauchst Dein Ergebnis nur um den Faktor 1000 zu korrigieren - dann paßt alles.

0

Was möchtest Du wissen?