Wie klar machen, dass ich doch eine Bzh will?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

War bei mir genau das selbe.. ich wollte keine Beziehung, war (nach der Meinung meiner Freunde) auch ein kalter Stein ohne Herz ^^. 

Wir haben uns trotzdem weiter getroffen und von Zeit zu Zeit ist es dann immer mehr geworden. (Ich Dummerchen hatte trotzdem irgendwie Angst, etwas festes einzugehen & hab ihn nochmal abgewiesen. War im Endeffekt ein großer Fehler, er hat sich total distanziert und ich konnte dann nochmal von neu anfangen) Ich hab einfach nachgedacht, und bin drauf gekommen, das es doch ganz gut klappen würde & meine Freunde haben mir geraten, ich soll drauf eingehen und mich "fallen lassen". Hab mich bei ihm entschuldigt und dann hat alles wieder begonnen. (Hat insgesamt alles 6 Monate gedauert :D) 

Und jetzt könnte ich mir nichts schöneres vorstellen, bin überglücklich! :)

Sprich ihn einfach drauf an, frag ihn ob er sich was vorstellen könnte, denn du tust das mittlerweile..

Ihr (du) schaff(s)t das schon. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte du bist seit 6 Jahren in einer Beziehung?

Jetzt hab ich irgendwie den Wunsch ihm vorzuschlagen, das ganze etwas
offener zu gestalten. Also natürlich keine paralellbeziehungen oder so,
sondern einfach auch mal andere treffen , flirten, sowas halt. Und wenn
wir beide merken es ist ok, vielleicht auch mal mehr.

Und nun möchtest du eine Beziehung mit deiner "Affäre" oder wie du es in einer anderen Frage geschrieben hattest, Freundschaft Plus? Auch wenn man sich die anderen Fragen durchliest ist das mit diesem Mann nichts Halbes und nichts Ganzes. Irgendwie, vielleicht mal, nicht ausgeschlossen, mal schauen..... Überzeugt klingt anders. Weder Handzeichen noch Rauchzeichen werden diesem Mann irgendwas klar machen sondern nur in dem du deinen Mund aufmachst, für klare Verhältnisse sorgst und nicht rosa Luftschlössern hinterher jagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natha123
17.02.2016, 12:33

Nein bin ich nicht, ich nutze den Account nicht allein, deswegen passen nicht alle Fragen so richtig zusammen ;-) Wenn ich in einer Beziehung wär, würde ich wohl kaum eine mit einem anderen Mann haben wollen^^

Ja es ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes und ich werd aus seinem Verhalten einfach nicht schlau. Aber ich werd wohl einfach mal die nächsten Treffen abwarten und schauen wie es so weiterläuft. Um ihn direkt drauf anzusprechen, was das so werden soll, ist es irgendwie für mein Gefühl noch zu früh. Vor allem weil wir ja zu Beginn das ganze kurz thematisiert haben. Aber ich glaube fast, dass ich ein Mensch bin, der sich durch so viel Nähe einfach verlieben wird, sodass ich das so eben nicht ewig weiterführen kann, sonst könnte es irgendwann ziemlich schmerzhaft für mich werden, wenn er das alles eben einfach so locker weiterführen könnte und wollte.

0

Wir Männer sind ganz einfach in dieser Sache! und ja die nette Dame die vor mir kommentiert hat, hat Recht. Wir können nicht zwischen den Zeilen lesen. Ich versuche es wirklich jeden Tag bei meiner Freundin, aber immer wenn ich denk ja jetzt weiß ich was Sie meint baam kommts genau anderst haha :) Also sag es IHM direkt... erhoff dir aber keine Antwort die mega lang und dich inhaltlich weghaut. Entweder wird er dich sofort küssen oder sich rausreden. Sowas umgehen wir gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du ihm wohl klipp und klar sagen müssen, sonst versteht er das nicht.Denn Männer können nicht zwischen den Zeilen lesen,auch wenn sie es möchten, sie können es wirklich nicht!

Das ist wie mit dem Beispiel  mit dem Müll raustragen.Wenn du möchtest das dein Freund den Müll rausbringt, reicht es nicht aus den Müll vor der Wohnungstür zu stellen, sondern du musst es ihm sagen:,, Bring den Müll raus! Sonst läuft er dran vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natha123
17.02.2016, 09:37

Ich hab halt Angst, ihn dann damit direkt zu verjagen. Es ist ja nicht so, dass ich jetzt schon total verliebt bin und definitiv eine Beziehung will. Aber so als unverbindliche Sache ohne Hoffnung auf mehr weiterlaufen lassen, find ich auch blöd. Ich möchte eigentlich nur wissen, ob da irgendwie die Option auf mehr bestehen würde oder nicht. Vielleicht lenk ich das Thema auch einfach allgemein mal Richtung Beziehung? Also um mal zu hören, ob er sich aktuell überhaupt irgendwie ne Bzh vorstellen kann?

Ich ärger mich gerade mega, ihm das anfangs so gesagt zu haben :-(

0

Wenn Du inzwischen deine Ansichten bezüglich einer Beziehung warum auch immer derart gravierend geändert hast, dann wird dir letztendlich auch nichts anderes übrig bleiben als dieses Thema eines nicht zu fernen Tages sozusagen auf die Tagesordnung zu setzen und dann halt schauen, wie dieser Mann den Wandel deiner Sichtweise letztendlich aufnehmen wird. Jegliches Taktieren bringt in dieser Hinsicht überhaupt nichts und ergo suche nach einer guten Gelegenheit um deine Gedanken frei zu legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sags ihm einfach und rede mit ihm darüber^^ Männer sind da recht einfach

kommt natürlich auch auf den Zeitraum an. Ich zb würde die finger von einer frau lassen die die eine Woche sagt sie will keine Beziehung aber nächste Woche auf einmal vor meiner tür steht... sowas macht nen schlechten eindruck^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn einfach wie er es sieht.. Was da genau zwischen euch läuft? und ob ihr es nicht mal probieren wollt.. es würde sich ja eh nicht viel ändern.. Außer, dass es offiziell wäre-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihm, dass du deine Meinung geändert hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ihm es sagen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag: "ich will eine Beziehung!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?