Wie kann man sich in einem Betrieb bewerben, bei dem man schon als Aushilfe arbeitet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrte Frau X,

ich bewerbe mich hiermit um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau im Einzelhandel in Ihrem Betrieb/Firma.

Ich habe bereits xx monate 20xx für eine Aushilfstätigkeit bei Ihnen gearbeitet und den Beruf, wie auch Ihre Firma sehr schätzen gelernt. (oder* ...gerarbeitet und möchte diesen Beruf in Ihrem Betrieb/ Ihrer Firma erlehrnen.

Alles klar, danke dir!! =)

0

Hast du dort schon nachgefragt? Wenn es Chancen gibt, schreib eine normale, formelle Bewerbung wie üblich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Beratung in beruflichen Fragen

ja, also ich hab mit meinen Kollegen gesprochen. Und meine Kollegin hat mir geraten, ich soll eine Bewerbung schreiben und damit persönlich zum Chef gehen und mit ihm sprechen, ob ich dort eine Ausbildung machen kann.

okay, danke =)

0

Bewerbung Einzelhandelskauffrau Sehr geehrte Frau..., der von Ihnen ausgeschriebene Ausbildungsplatz hat mein großes Interesse geweckt und ich möchte mich dafür gern bei Ihnen bewerben. Da ich bereits meine praktischen Erfahrungen in Ihrer Firma machen konnte, bin ich sehr vertraut mit den einzelnen Aufgaben, die hier zu erledigen sind. Ich habe mich gut in die Firma integrieren können und fühle mich als die richtige Bewerberin.

Über ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr ......

vielen dank für den Tip =)

0

Was möchtest Du wissen?