Wie kann man ein Vogelnest live streamen?

4 Antworten

Welche Kamera eignet sich?

Dafür eigenet sich sehr gut eine action-cam mit wasserdichtem Gehäuse und entsprechendem Befestigungsmaterial.

- Wie kann ich diese mit Strom versorgen?(es handelt sich um eine Scheune ohne Strom. Autibatterie sinnvoll?)

Das ginge mit einer Autobatterie und einem entsprechenden Ladeadapter sehr guthttps://www.amazon.de/Anker-PowerDrive-Ladeger%C3%A4t-Bluetooth-Powerbank-Schwarz/dp/B00JPYAC6Y?psc=1&SubscriptionId=AKIAILSHYYTFIVPWUY6Q&tag=duc03-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B00JPYAC6Y

Du musst bei der Kamera allerdings drauf achten, ob die dauerhaft an ein Ladegerät angaschlossen bleiben darf.

- Wie sende ich live ins Internet?(Mit Microcontroller oder geht das einfacher?)

Indem du eine actioncam mit Wlan oder notfalls bluetooth nimmst, diese mit einem smartphone oder pc verbindest und von dort ins internet gehst.

Eine Möglichkeit währe es einen Raspberry Pi zu verwenden. Für diesen gibt es auch Kamera Module und genügend anleitungen im Internet wie du diese einrichtest.

Die Stromversorgung kannst du z.B. mit einer Powerbank realisieren oder auch mit einer Autibatterie. Der Raspberry Pi braucht ca. 5V.

Zum streamen benötigst du dann noch eine Internetverbindung. Je nach Modell besitzt der Raspberry Pi ein WLAN odul oder es ist nachrüstbar. Sollte die Scheune außerhalb der Rechweise eines WLANs liegen, kannst du auch einen Stick für mobiles Internet anschließen.

Streamen Selbst kannst du dann z.B. über Twitch oder YouTube, dazu findest du genug Anzeitungen im Internet.

Hier sind 2 Videos zum Betreiben einer Kamera am Raspberry Pi.

Raspberry Pi: Camerahttps://youtu.be/wLn9UOyxy4A

Raspberry Pi: Spy-Camhttps://youtu.be/XDZ187MpAho

Da hast du dir eine wirklich sehr schöne Aufgabe ausgesucht. Aber - mit einem live stream aus einem Schwalbennest wirst du nur sehr wenige Zuschauer gewinnen. Ich weiß nicht wie wichtig dir die Zuschauer sind. Doch mach dich darauf gefasst dass es wirklich nur sehr wenige sein werden, die da hinein schauen. Du wirst feststellen dass von diesen wenigen Leuten, die Meisten nur für wenige Sekunden auf diesem stream bleiben. Das liegt an unseren Sehgewohnheiten. Wir sind es gewohnt dass ständig etwas passiert. Je mehr Schnitte ein Film hat, umso besser. Oder kannst du dir einen Actionfilm ohne Schnitte vorstellen? Aus dieser Gewohnheit stammt unsere Erwartungshaltung, dass ständig etwas passieren muss. Wenn du jedoch eine Schwalbe auf ihren Eiern zeigst, passiert rein gar nichts. Erst wenn die Altvögel füttern, gibt es ein wenig Action. Doch zwischen den Fütterungen passiert auch wieder so gut wie nichts. Dein live stream ist eine tolle Sache! Doch selbst der Zuschauer, der sich wirklich für Schwalben interessiert, wird sich abwenden wenn nichts passiert.

Das gleiche Problem hatte ich mit meinen Kohlmeisen. Dort habe ich auch an einen live stream gedacht, mich aber dann doch dagegen entschieden. Stattdessen habe ich ein Video gedreht und alle Momente in denen nichts passierte heraus geschnitten und das waren sehr viele! Ich habe nur etwa 1% des Materials verwendet.

https://www.youtube.com/watch?v=mK31WSsYIFE

Das war das falsche Video! Natürlich sind das hier Blaumeisen! Wie peinlich :)

0

Was möchtest Du wissen?