Wie kann man ein Paradoxon auflösen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kennzeichen eines "echten" Paradoxons ist, dass es eben nicht auflösbar ist. Lässt es sich auflösen, so ist es nur ein "scheinbares" Paradoxon.

Ein Paradoxon besteht immer aus zwei Aussagen, die sich gegenseitig widersprechen. Um ein scheinbares Paradoxon aufzulösen, gibt es m. E. zwei Möglichkeiten:

  • Zeige, dass eine der beiden Aussagen falsch ist.
  • Zeige, dass sich die beiden Aussagen (entgegen dem ersten Eindruck) tatsächlich nicht widersprechen
  • .
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man ein Paradoxon auflösen wäre es kein Paradoxon ;-)

Wie paradox ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du beide Standpunkte akzeptierst und ihre Nichtigkeit erkennst. Dahinter kannst Du das Paradoxon integrieren als Ausprägungen der selben Immanation. Und deren Urheber bist Du allein. 

Dein Geist will Dir vor machen, dass alles getrennt ist. Empfindungen, Bewertungen, Wollen und Ergreifen, ablehnen und verwerfen..

Und doch sind alles nur Interpretationen der einen, ungeteilten Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?