Wie kann man die Unbekannte Seite dieses Dreiecks berechnen?

Das Dreieck - (Schule, Mathe, Mathematik)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

c , h sind gegeben:

=> c² + h² = a² => nach a auflösen

dann hast du c, h, und a gegeben:

=> a² + b² = c² => b² = c²-a² => nach b auflösen

ok, dann mit Höhensatz, h²=p * q und p+q=c also p=c-q und einsetzen; h²=(c-q) * q und q berechnen

mach mal selbst. a berechnen mit Pythag. und kleines Stück auf c mit Höhensatz und b dann mit Pythag.

das geht nicht. a kann man nicht mit dem pythag berechnen, weil die gesamte strecke c gegeben ist und nicht nur dieser kleine teil.

0

Seiten eines Dreiecks mit Flächeninhalt und Kathete berechnen?

Hallo,
Ich habe ein Problem: Morgen schreibe ich eine Mathe Stegreifaufgabe über die Sätze des Euklid und Pythagoras, und bei der Folgenden Aufgabe weis ich nicht wie ich die Seiten und die Höhe berechnen soll. Hat jemand Ideen

LG Welll

...zur Frage

p und q aus h und c berechnen?

Also bei einer Aufgabe in Mathematik komm ich grad nicht weiter. Falls wichtig, wir haben schon den Satz des Pythagoras und den Höhen- und Kathetensatz behandelt. Wir haben nun h und c gegeben und sollen p und q herausfinden in einem rechtwinkligen Dreieck. Die Höhe h liegt auf c und c ist auch die Hypotenuse. p und q sind Streckenteile von c. Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man das lösen könnte?

Mfg ct.

...zur Frage

Warum ist ein Kreis endlich, die Zahl π aber nicht?

Folgendes: Ich zeichne einen Kreis aufs Papier. Wenn der fertig ist, ist er ein "endliches Objekt".

Damit sind sowohl Umfang wie Durchmesser "endliche Werte", ich kann sie ja messen.

Wieso ist dann "π" (U durch d) unendlich?

Das würde ja heißen, ein Kreisumfang kann niemals genau gemessen werden und ist eigentlich „unendlich“, obwohl ich ihn „endlich“ gezeichnet habe.

...zur Frage

Überraschend gutes Argument gegen eine drehende Erde?

Ein Freund von mir hatte mir letztens ein gutes Argument gegen eine drehende Erde erzählt. Er nahm als Beispiel den Stratos Sprung von Felix Baumgartner. Felix Baumgartner ist 70 km östlich von seinem Startpunkt gelandet und war 2h 38min in der Luft. Siehe Bild: (Wikipedia)

Wenn sich die Erde, aber mit 1670km/h drehen würde, wäre das unrealistisch, denn dann hätte er mindestens 4175km (1670km/hx2,5h) westlich von seinem Startpunkt landen müssen, er ist aber 70km ÖSTLICH von seinem Startpunkt gelandet.

Und als Gegenargument dafür, dass er sich noch in der Atmosphäre befinden würde und durch eine magische Verbindung bei einer Entfernung von 39km zum Erdboden auch mit 1670km/h mitbewegen würde, dann hätte er auch nur weiter westlich aber niemals weiter östlich landen können, denn er dreht sich ja nicht schneller als die Erde, sondern eher langsamer.

Wenn ihr sagt der Sprung war ein Fake und die Angaben sind erfunden, dann erklärt das noch immer nicht die high altitude ballon Aufnahmen(https://www.youtube.com/watch?v=kPKFDPb58-M) die ebenfalls über 30km, 2 Stunden lange über dem Erdboden wieder in einem Umkreis von paar km landen und laut Achsendrehung über 3000km westlich des Startpunkts landen müssten.

Habt ihr Argumente dafür, dass das nicht stimmen kann?

...zur Frage

Seitenlänge eines gleichseitigen Dreiecks berechnen wenn man nur die Höhe hat?

Ist es möglich, die Seitenlängen eines gleichseitigen Dreiecks zu berechnen wenn man nur die Höhe angegeben hat? Zum Beispiel nach dem Satz des Pythagoras oder so? Wie macht man das wenn da jetzt als Höhe steht : 5 oder 10 cm oder so und du sollst die Seitenlänge ermitteln? Danke schonmal!

...zur Frage

Höhen und Strecken bestimmen?

Kann man diese Aufgabe auch ohne Sinussatz berechnen und wenn ja, wie?

Ich hatte da an Strahlensatz vielleicht gedacht, bin jedoch zu noch keinem Ergebnis gekommen. Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?