Wie kann man bei Fritzbox die Zeitliche deaktivierung umgehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Mutter wird sich schon was dabei gedacht haben.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihrem Sohn willkürlich und/oder weit übertrieben ein Vergnügen missgönnt, ist so gering, dass wir sie vernachlässigen können (ohne SEHR, SEHR gute Nachweise, dass dies eine Ausnahme ist).

Und dann ist es nicht sinnvoll, deinem Kumpel (dir selbst?) dabei zu helfen, sein Leben jetzt schon auf eine Weise zu ruinieren, die er im Erwachsenenalter vermutlich schon selbst zu häufig anwenden wird.

(Sollte herauskommen, dass er die Sperre umgangen hat - und warum sollte es nicht -, dann überleg mal, wie sehr seine Mutter ihm in Zukunft noch vertrauen kann, verantwortlich mit Medien und mit seiner Gesundheit umzugehen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich habs einfach so gemacht : du gehst auf Einstellung --> Wlan --> Erweiterte Einstellungen --> IP adresse --> dort änderst du die letzten beiden Zahlen mit eine beliebigen Zahl aus, du soltest wissen das die Mutter dann sehen kann, das es einen neuen Benutzer gibt aber weis nicht wer es ist. Noch ein Tipp wenn du die IP von deiner Mutter nimmst die aber derzeit nicht angemeldet ist kannst du dich mit ihrem Benutzer einloggen. Und sie merkt nicht das jemand anders das war. Das geht auch mit anderen Geräten die dort angemeldet sind. Viel Spaß noch beim surfen XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tldr: Durch ändertn der MAC Adresse. 

Da ihr so wissensbwgierdige Kinder seit, hier kurz was eine MAC Adresse ist:

Eine MAC Adresse spiegelt eine Adreese zu bzw von eurer Netzwerkkarte. Wenn ihr Daten über das "Netz" versendet wird über die IP-Adresse die MAC-Adresse aufgelöst und zur adressierung genutzt. Kurz also: Schicke packet an  MAC Adresse mit der IP... Die öffentliche IP  ändert sich alle 24 Stunden (außer sie ist statisch), die MAC Adresse ist aber immer gleich. Woher weiß der Router (hier FritzBox) also welches Device (PC , Smartphone  etc.) er sperren soll, wenn sich die IP immer ändert? RICHTIG!Über die MAC Adresse, änderst du also die MAC Adresse, findet der Router dein Device nicht und du kannst weiter surfen. Wie du die MAC Adresse änderst, kannst du googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hiajen
23.12.2015, 11:31

was soll das anderen der mac Adresse daran hindern das der Router abends ausgeht ? mit Mac spoofing kann man eine Blacklist umgehen aber keinen Router mit ner "Zeitschaltuhr Uhr"

0

Wenn es sich um ein Routor handelt nicht möglich ohne Zugriff auf die Benutzeroberfläche ... Wenn es ein Repeater ist und das WLAN Passwort bekannt einfach zurück setzten und selber einrichten :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach auf den WLAN Knopf drücken, dann geht es wieder an... WLAN ist aber eh schlecht, LAN Wäre besser ( kann man aber auch sperren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das Kennwort der Fritzbox kennst ganz einfach in den Einstellungen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?