Wie kann ich wieder entspannt reiten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Rat in einem solchen Fall: Du musst deine Angst besiegen.

Wie soll das gehen? In dem du einfach nur Sachen reitest, die du dich traust. Wen stört es, wenn du NICHT galoppierst? Wen stört es, wenn du LANGSAM trabst? Mache doch einfach nur das, bei dem du dich sicher fühlst.

Mehr Mut bekommst du automatisch, wenn alles funktioniert. Und wenn du mal einen besonders guten Tag erwischt hast, dann galoppierst du vielleicht eine Zirkelrunde...

Lass dich nicht zu Dingen überreden, die du dir nicht zutraust. Du kannst ja immer noch anders und mehr reiten, wenn du Unterricht hast. Wenn dein RL nicht darauf eingehen kann, wenn du ihm oder ihr sagst, dass du dich das nicht traust, ist es kein guter RL.

Ich würde dir auch empfehlen dich an das zu halten, was ich schon mal einer anderen Reiterin geraten hatte: http://www.gutefrage.net/frage/mein-pferd-ist-18-jahre-alt-und-hoert-nicht-aufs-gebiss#answer30286322

Wichtig für dich ist: Wird dein Pferd etwas eiliger: Sofort auf eine GROSSE Volte abwenden und dann normal weiterreiten. Vermeide es, ganze Bahn zu gehen. Reite NUR Zirkel und gebogene Linien. Dann fällt es deinem Pferd schwerer, schnell zu sein.

Singe beim Reiten! Das entspannt dich. Kann ja ganz leise sein, dass es kaum einer hört...

Wenn du mehr wissen willst, melde dich!

Viel Erfolg

Danke :)

0

Du musst daran denken deine Angst ist seine Angst! Ganz wichtig. Wenn du bemerkst "oh wenn eine Plane raschelt erschreckt er sich" dann leg auf den Hallenboden(wenn du alleine bist) eine Plane und führ ich ganz ruhig drüber. Dann merkt er er kann dir vertrauen und dass da nichts schlimmes passieren kann. Ich hab das auch gemacht. Und wenn dein Pferd dir vertraut dann fühlst du dich viel besser wenn du auf seinem Rücken sitzt. Du kannst es ja auch ohne Sattel nur im Schritt versuchen. Aber zeig ihm alles wovor er dich fürchtet und nach ihn klar mit dir an deiner Seite passiert ihn nichts. Und für dich wird es dann hoffentlich entspannter zu reiten.

Mache viel Bodenarbeit und versuche Vertrauen aufzubauen denn wenn du deinen Pferd vertraust dann kannst du auch angstfrei reiten

Was mit RB machen wenn es nass ist/ schneit?

Hallihallo, also folgendes, meine reitbeteiligung steht an einem offenstall und da ist leider keine halle und der platz ist den ganzen winter über nass/ total matschig.. und da ich in letzter zeit nicht sooo oft geritten bin, aber lieber öfters reiten möchte bzw mein pferd bewegen wollte wollte ich fragen was es für möglichkeiten gibt um ihn zu bewegen? und kann ich wenn das gras nass ist auf feldwegen traben/galoppieren oder ist es zu rutschig? wäre über antworten dankbar! :) lg

...zur Frage

Nach Galopp Sturz immer noch "Trauma"?

Also es geht um folgendes: Ich bin vor ca. 7 Monaten von meinem Lieblingspferd gefallen, hab einen Überschlag gemacht und bin auf den Kopf gefallen. Hatte dann eine sehr starke Gehirnerschütterung und nen paar Wunden. Aber als ich 2 Wochen später (so lange durfte ich nicht reiten) wieder im Reitunterricht war bin ich immernoch geritten wie vor dem Sturz, ohne Probleme und ohne Angst. Dann bin ich vor 1 1/2 Monaten nochmal von einem anderen Pferd gefallen, ich konnte 2 Wochen nicht mehr laufen und es war knapp dass das Pferd mich nicht überrannt hat. Man muss dazu sagen es war im Galopp und das Pferd ist sehr schnell. Als ich dann wieder reiten durfte war alles anders, ich hatte totale Panik. Ich dachte das würde vergehen aber das ist es nicht. Die langsamen und normal schnellen Pferde kann ich problemlos reiten aber es gibt 2 schnelle Pferde, das von dem ich gefallen bin und noch eins. Jetzt habe ich totale Panik diese Pferde zu reiten obwohl das eine mein absolutes Lieblingspferd war seit 3 Monaten :/ Ich habe sogar schon Reitstunden ausfallen lassen weil ich so Angst hatte diese Pferde zu reiten (und reiten ist für mich das wichtigste das es gibt). Neulich bin ich das eine schnelle (mein Lieblingspferd) wieder geritten und es war schrecklich. Es ist beim traben immer wieder losgerast und fast angaloppiert. Dann habe ich vor Angst immer geklemmt und bin mit dem Oberkörper nach vorne gekippt, was mir sonst nie passiert ist. Das galoppieren war dann wie immer gut und ich hatte keine Angst da ich es unter Kontrolle hatte aber sobald es nach dem galoppieren wieder losgerast ist hatte ich wieder Panik, bin nach vorne gekippt und habe geklemmt. Ich weiß dass das alles nur noch schlimmer macht aber ich mache das automatisch :/ Und ich will keine Angst haben meine 2 Lieblingspferde zu reiten 😭 noch dazu sind das die einzigen 2 Pferde am Stall die ich Springen kann von können und Größe her. Kann man diese Angst irgendwie abstellen/überwinden? Es wäre so schön meine Lieblingspferde wieder zu reiten, ohne Angst und ohne Panik. Sorry für den langen Text und Danke fürs Lesen. Hilfreichste Antwort bekommt wie immer einen Stern.

...zur Frage

Hilfe!! Demnächst Turnier und Angst vorm E-Springen?

Also, ich reite demnächst mit meinem Pflegepferd auf einem Turnier ein E-Springen, bin aber erst einmal seit 2 Monaten geritten, weil ich mich verletzt hatte, und jetzt habe ich ziemliche Panik davor mich zu blamieren, zu verkacken, ..., mehr Zeit habe ich leider auch nicht und kann dass Turnier nicht ausfallen lassen, weil meine Eltern da ziemlich streng sind, bitte antwortet schnell!!

...zur Frage

Wann wieder nach Gehirnerschütterung Reiten?

Ich bin Am Donnerstag den 28.Juni vom Pferd gefallen und bin dann bis Samstag mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus gewesen.
Mir geht es jetzt schon viel besser
(ab und zu hab ich noch etwas kopfschmerzen)
und geh am Freitag (6.juli) wieder zu meiner RB da werd ich noch nicht Reiten das ist klar aber meine Frage ist ab wann ich wieder richtig reiten soll also Traben und galoppieren?
Angst hab ich nicht vor meiner RB aber ich glaube vom galoppieren werde ich etwas bange haben

...zur Frage

Erkältetes Pony reiten?

hallo,

-sollte man ein erkältetes Pferd überhaupt reiten (im Sommer, das Pferd ist 16)??? -Wenn ja, wie sollte man denn reiten (auf´m Platz), also, sollte man vllt weniger galoppieren oder mehr traben usw. Oder reitet man auch wenn er erkältet ist ganz normal?

Brauche Tipps Danke

...zur Frage

Wie frage ich am besten nach einer Reitbeteiligung?

Wahrschein ist die Frage total bescheuert aber ich bin im Moment auf der Suche nach einer Reitbeteligung und morgen gehe ich mit einer Freundin an den Stall. Jetzt wollte ich dort mal ein paar Pferdebesitzer fragen aber ich bin sehr schüchtern und wollte einfach mal fragen wie ich dann die Leute fragen soll.

Ich habe schon einen Zettel ausgehängt aber bis jetzt hat sich niemand gemeldet.

Schonmal danke im Vorraus

Depend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?