Wie kann ich prüfen, ob ein Auto wirklich TüV hat?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ja sehen, von welcher Organisation der Bericht ist und dann kannst Du da anrufen. Du kannst aber auch den Bericht unter UV-Licht legen, dabei treten immer die Sicherheitsmerkmale in Erscheinung. Auch die Stempelabdrücke sind aus Sicherheitsfarbe und verändern sich unter UV Licht. Die Zahlen auf den Plaketten muß man immer fühlen können, es gibt keine glatten Plaketten und ein Sicherheitsmister ist auch drin.

Warum willst du da dann überhaupt kaufen? Wenn du dem Verkäufer so etwas unterstellst, wie glaubst du wird er sich dann erst in Gewährleistungsfragen verhalten.

Datenbanken darüber gibt es nur bei den jeweiligen Prüforganisationen über die im eigenen Unternehmen durchgeführten HUs, also Dekra, GTÜ, TÜV usw. Auf diese Datenbanken haben die Kunden aber keinen Zugriff.

Wenn für das Auto keine Original-Prüfberichte vorliegen, d.h. ein Protokollausdruck der AU und ein Prüfbericht über die Mechanik, würde ich die Finger davon lassen. Viele Zulassungsstellen verlangen übrigens diese Unterlagen bei der Zulassung, auch wenn im Fahrzeugschein eine noch gültige HU eingetragen ist.

Was möchtest Du wissen?