Wie kann ich mich richtig auf die Realschulprüfung der 10. Klasse vorbereiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)
Also auf jeden Fall würde ich rechtzeitig anfangen. Mir haben Lerngruppen sehr geholfen, das heißt, vielleicht mit jemandem zusammen lernen, der in dem Fach gut ist.
Außerdem würde ich auf jeden Fall mit Buch und Aufschrieben aus dem Unterricht arbeiten und abgleichen. Manchmal ist es im Buch auch besser erklärt. Für mathe lässt sich nur sagen : Übung macht den Meister :)
Mach dich aber nicht verrückt. Das wird schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab damals nach den Faschingsferien angefangen.
Du kennst bestimmt die roten Hefte von in denen die ganzen vorhergegangenen Prüfungen drin sind.
In Mathe kannst du da immer ein Wahlbereich lösen (die sind komplexer und schwerer als der Pflichtbereich, wenn du die kannst, kannst du die anderen auch!)
In Englisch kannst du immer einen der ABC oder D Teile machen, des nimmt auch,nicht so viel Zeit in Anspruch.
Deutsch fand ich scjwer zu lernen, dafür solltest du halt ein guten Kompendium-Ordner dir anlegen, die Lektüre verstanden haben, Stilmittel und den Aufbau von einer Gedichts- und Textinterpretation lernen.
Dann dürfte eigentlich nichts schief gehen.
Ich wünsche dir ganz viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucie321
29.01.2016, 21:44

Vielen Dank!

0

Hallo,

ich habe gute Erfahrungen mit folgendem Buch gemacht:

Abschluss-Prüfungsaufgaben Realschule für Schüler

Bewährte Unterstützung bei der selbstständigen Prüfungsvorbereitung. Vom Kultusministerium zentral gestellte Abschluss-Prüfungsaufgaben. Mit ausführlichen Musterlösungen.

Fach: Englisch

aus dem Stark Verlag (starkverlag.de/reihen/bundesland.asp?reihe=86&fach=E).

Diese Bücher sind auch für andere Faächer erhältlich.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucie321
23.01.2016, 10:04

Danke!

0

Anfang Februar schon? Wir haben damals im Mai geschrieben.

Man wird da in der Regel von den Lehrern gut drauf vorbereitet,
wir haben damals Prüfungsaufgaben aus den Vorjahren zur übung bekommen.

Vorbereiten kannst du dich in dem du regelmäßig verinnerlichst was ihr in den Hauptfächern gemacht habt.

Versuch am besten gute Vornoten zubekommen, dann hast du in der
Prüfung nicht mehr so den druck. Bei uns haben damals die meisten in der
Prüfung die gleichen Noten geschrieben wie sie auch als Vornoten hatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucie321
23.01.2016, 10:25

Danke! :)

0

Sicher, dass ihr die schon Anfang Februar schreibt und du dich nicht vertust? Ich mache dieses Jahr ebenfalls meinen Realschulabschluss, der ist mitten im Mai. Februar kommt mir irgendwie viel viel zu früh vor, wann wollt ihr denn da alle Arbeiten im 2ten Halbjahr geschrieben haben, das hat ja gerade erst angefangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucie321
23.01.2016, 10:26

Ganz sicher im Februar, und das war auch schon in den vorherigen Klassen so. Vielleicht ist es ja von stadt zu Stadt Unterschiedlich oder so😄

0
Kommentar von xCarotte
23.01.2016, 10:34

Unterschiedlich ist es auf jeden Fall, in Baden-Württemberg (glaube ich) sind die im April. Februar klingt für mich echt krass früh, aus welchem Bundesland kommst du denn?

0

Zum Thema Mathe -->

Deine Schulunterlagen noch mal durchschauen.

In die Leihbücherei gehen und Bücher über Mathematik ausleihen.

Übungsaufgaben selber nachrechnen.

Bei Internetforen mit Schwerpunkt Mathematik anmelden und dort nachfragen, auf GF bist du ja schon, hier kannst du auch mal schauen -->

http://www.mathelounge.de/

Lerngruppen mit anderen Mitschülern bilden.

Wenn du richtig Schwierigkeiten in Mathe hast, dann einen Nachhilfelehrer suchen und dem das mit den Prüfungen sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucie321
29.01.2016, 21:44

Danke!

1

Was möchtest Du wissen?