Wie kann ich meiner mama eine schlechte note beichten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kann einfach nicht nachvollziehen welche Veränderung so ein Theater von Eltern an den Noten schaffen soll. Ehrlich. 

Von da ausgehend würde ich meiner Mutter sagen:

Hör mal, Du möchtest dass ich mit guten Noten nachhause komme. Komme ich mit schlechten verwendest Du massenweise Energie auf Schimpftiraden. Die aber ändern an meinem Wissensstand nicht mal ein Staubkorn. - Kannst Du mir bis hierher folgen?

Ich verstehe dass gute Noten für mein Leben wichtig sind. Deshalb erscheint es mir zweckmäßiger wenn wir nun mal gemeinsam überlegen wie die von Dir eingesetzte Energie dazu verwandt werden kann dass meine Noten besser werden. Möchtest Du Dich mir in dieser Auffassung anschließen?

So. Und dann bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Ich zähle mal jene auf die mir einfallen:

1. Lerngruppen einrichten - Diese bestehen günstigstenfalls aus sowohl guten als auch schlechten SchülerInnen und sind größer als zwei. Sie treffen sich regelmäßig. Das kann abwechselnd zuhause bei den verschiedenen Teilnehmenden stattfinden. In dem Fall wechseln sich die Eltern dann eben auch mit der Versorgung ihrer Kinder ab, haben jeweils mehr Freiraum für sich selbst auf diese Weise. Denn ob nun für ein Kind gekocht wird oder für drei macht keinen so großen Unterschied als wenn für gar kein Kind mal gekocht sein soll.

2. Sowohl in die Suchmaske des Browsers als auch bei youtube jeweils Fach und Thema eingeben. Dann wirklich ausführlich alle KOSTENLOSEN Angebote ansehen. Jene auswählen die am verständlichsten sind. Diese in eine Linkliste abspeichern und regelmäßig als Unterstützung nutzen. 

3. Auf den Seiten der Landeskultusministerien, des Familienministeriums, des Bildungsministeriums - beide Bund - und bei der EU nachsehen welche Lernsoftware und welche Spiele die Wissen vermitteln empfohlen werden. Gerne auch bei dradio die zahlreichen Sendungen im Archiv entsprechend durchforsten. Mit den anderen Eltern absprechen - und natürlich mit Euch - welche Möglichkeiten Euch zur Verfügung gestellt werden. So weit mir bekannt gibt es manche Spiele die reichlich Wissen vermitteln. Und auch noch massenweise Spaß machen.

4. Immer wenn Zeit ist nach Wettbewerben im Netz schauen. Es gibt Unmengen davon. An Wettbewerben teil zu nehmen macht einfach viel mehr Spaß als drögen am Schreibtisch zu sitzen in dem Versuch unverständliches Zeug unterm Pony einzusortieren.

5. Mal das Thema "Schulpreis" detailliert erforschen und jene Projekte vor Ort mit umsetzen die ansprechen.

So. Bist Du so weit mit Deinen Verhandlungen rücke mit der schlechten Note raus. Den Lösungsansatz hast Du ja schon vorgeschlagen. Und damit reichlich Bereitschaft auf Verbesserung gezeigt. 

Nebenbei angemerkt:

Die Vermittlung naturwissenschaftlicher Fächer nehme ich bei uns als gerne mal schlecht wahr. Wird ein sogenannter freier Proxy eingerichtet gibt es auf youtube Zugang zu manchem sehr viel leichter verständlichen Video zu Fach und Thema. Dann allerdings in der Regel in Englisch. Was absolut nicht schadet. Ist ja auch Unterrichtsfach. Ihr werdet erleben dass manche sogenannte Vorlesung in so gut verständlichem Englisch ist dass Ihr auch ohne Wörterbuch lachen werdet - und so ganz nebenbei die Unterrichtseinheit endlich versteht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffypuffy2606
16.03.2016, 19:32

danke für deine ausführliche antwort :) du hast mir sehr geholfen:)

0

Ich würde mich in ruhe hinsetzen und ihr in ruhe erklären warum es so ist und zuletzt sie Note sagen
Und du kannst ja sagen das du das auch noch ausbessern kannst mit der nächsten Note usw.
Du kannst halt auch mit ihr darüber reden das sie dir keine Vorwürfe machen solll also allgemein über alles reden weil es ehh nichts bringt das sie sauer ist
Meine mama sagt immer ist nicht schlimm.könnte besser sein aber ich schlimm. Kannst du ja noch mit der nächsten Arbeit besser machen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach sie als erstes glücklich z.b schenck ihr was was sie mal holen wollte und das sie glücklich macht danach sagst du deine schlechte note dann ist es nicht mehr so schlimm oder du tust deine note auf dem tisch wo deine mutter es auch sieht und du gehst für 2 stunden raus bis dahin hat sich deine mutter abreagiert und sie wird nicht mut dir schimpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschweigen kannst du die Note sowieso nicht. Wenn du trotz vielen Lernens weiterhin so schlecht bist, dann lernst du falsch! Das günstigste "lernen" ist bereits in der Schule den Lehrer zu "löchern", wenn du ihn nicht verstehst! Aber bitte fragen, ob er es mal auf eine andere Weise erklären kann1 Wenn du dich allerdings auch im Unterricht nicht konzentrierst und nicht mitarbeitest, würde ich als Lehrer dir auch keine weiteren Erklärungen geben! Hast du dich denn mal mit besseren schülern zusammen gesetzt? Etwas mehr Eigeninitiative musst du schon an den Tag legen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffypuffy2606
15.03.2016, 17:15

ich habe schon öfters zusammen mit einer Freundin gelernt.. sie schreibt immer nur einser und zweier.. und bei mir klappt das einfach nicht.... den lehrer fragen gestellt hab ich ja auch.. und aufpassen tu ich auch.. es geht jetzt ja nicht um die note.. die is ja jetzt da.. aber ich weiß nur nicht wie ich es sahen soll, ohne dass es in einen Streit ausartet

0
Kommentar von fluffypuffy2606
15.03.2016, 17:46

ich hab ihr ja alle meine Aufzeichnungen vorgelegt.. und versucht "mit ihr" zu lernen, also ich habs ihr vorgetragen.. und sie wollte nicht zuhören

0

Erkläre ihr das und sag ihr das du gelernt hast du es aber trotzdem nicht geschafft hast und das es für dich auch sehr blöd ist und das du es versuchst beim nächsten mal besser zu machen vielleicht kann dir deine Mütter ja dann auch helfen frag sie mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verspreche ihr, für die nächste Arbeit zu lernen. Und fange den Tag keinen Streit wegen einer anderen Sache an, das kommt dann nicht so gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig ihr es einfach, was passiert dann? Sie schreit dich an für den ganzen Tag. Und dann? Dann ist die Sache vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeigs erst gar nicht und sag du hast die noch nicht zurück und schiebst es auf bis sie es vergessen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffypuffy2606
15.03.2016, 17:11

ich muss sie doch unterschreiben lassen..

0
Kommentar von 28blackxd
15.03.2016, 17:12

Unterschreibst du selbst, oder fragst deinen Vater

0
Kommentar von fluffypuffy2606
15.03.2016, 17:16

mein Vater wohnt zu weit weg und selbst kann ich das nicht... das würde sofort jeder merken

0
Kommentar von 28blackxd
15.03.2016, 17:17

Musst nur bisschen schwingen, unterschreib einfach wie die meisten Ärzte 😂
Klar könntest du das deiner Mutter zeigen, aber würdest halt paar Tage Stress umgehen

0

da sagst du einfach:

" Heute habe ich Glück gehabt und bekam nur ne 5 "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?