Wie kann ich meinen Hasen dafon abhalten unter die Couch zu kriechen?

5 Antworten

Hallo, 

Kaninchen legen in der Natur Tunnelsysteme an. Da bietet sich die Couch grade an: Man kann drunter kriechen, hat einen schönen Unterschlupf und wenn man sie aufreisst kann man sich einnisten und einen richtigen Gang errichten. Genau deswegen sind solche Sofas ungeeignet bei freier Kaninchenhaltung. Sie könnten den Schaumstoff aufnehmen und sich an spitze Federn verletzen. 

Sperre den Durchgang mit Brettern ab oder besorge dir eine neue Couch. Dem Kaninchen solltest du attraktive Unterschlüpfe und unbedingt eine Buddelkiste anbieten sowie Zweige und Äste. 

Kaninchen (Hasen darf man übrigens nicht halten) sind sehr soziale Tiere und sollten mindestens zu zweit gehalten werden. Besorge ihm also bitte einen Artgenossen. Belies dich vorher auf Kaninchenwiese.de zur Konstellation, Vergesellschaftung und einiges mehr (ich fürchte noch mehr Haltungsfehler). 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

ich denke, du musst den hasen dran gewöhnen, dass die couch taboo ist. zb... irgendwie abdichten? bretter davor.. oder vllt netzgitter um herum? gibt sicher viele kreative lösungen. auf jeden fall könnte helfen, wenn du dem hasen diesen bereich unzugänglich machst.
ps: leider kein bild zu sehen


Es gibt doch diese Teichnetze,das kannst du über dein Sofa hänge.

Sieht bischen komisch aus aber ist vllt wirksam!

Passen Hasen mit Kaninchen zusammen?

Hallo miteinander. Ich habe heute ein neuen Kaninchen bekommen =). Er ist noch jung, aber ausgewachsen. Ich habe ihn von meinen Nachbarn bekommen, sie wurde von den anderen Kaninchen gejagt und nicht akzeptiert. Als ich bekommen habe war er ganz ruhig. Ich habe sie dann zum "Kennenlernen" mit meinem Hasen in den Flur gestellt. Nach einer Stunde habe ich beide dann in den Käfig in meinem Zimmer gestellt und dann begannen die Probleme. Mein Kaninchen hat die ganze Zeit so Quietsche Geräusche gemacht und hat ihre Ohren angespitzt. Mein Hase sowie mein Kaninchen haben mit den Hinterpfoten immer geklopft und mein Hase hat mein Kaninchen auch andauernd gejagt und einmal sah es so aus als würde mein Hase mein Kaninchen rammeln obwohl beide Weibchen sind. Kann mir da jemand weiterhelfen was ich machen soll?

• Kann ich beide über Nacht in einem Käfig lassen oder getrennt? • Wie kann ich sie dazu bringen sich zu mögen oder zu akzeptieren? • Geht das eigentlich gut, Hase & Kaninchen?

Ich freue mich über jede Antwort. Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Überall Hasenkot auf der Terrasse, was soll ich machen?

Wir haben seit ein paar Wochen Hasen auf der Terrasse.Vor vier bis fünf Wochen haben wir mit zwei jungenHasen angefangen. Ich weiss nicht mehr wie alt sie waren, aber es war auf jedenfall alt genug :)Es sind zwei Weibchen und Geschwister.Sie wurden vom vorbesitzer hinter dem Haus im kleinen Käfig gehalten. Leider sind sie nach wie vor extrem Scheu. Nach nachträglicher Recherche haben wir erfahren das dass wohl daran liegt das sie keinen Kontakt zum Mensch hatten bisher.Also beschlossen wir uns noch ein kastriertes Männchen dazu zu holen. Das war circa eine Woche später. Auch etwa im gleichen Alter. Es dauerte circa eine Stunde bis die fronten geklärt wurden und jetzt sind sie ein Herz und eine Seele.Halten tun wir die Hasen in einem sehr großen zweistöckigen Stall. Bis vor zwei Wochen hatten Sie immer sehr viel Auslauf auf der Terrasse und am Abend ging es in den Käfig. Da hat sicher der Kot natürlich dort gesammelt.Als es mir aber nach einer Weile zu blöd wurde jeden Abend eine Stunde lang zu versuchen die Tiere in den Stall zu locken. ( die beiden ersten sind ja total Scheu, Hase Nr. drei war Menschen gewohnt ) lassen wir sie jetzt 24 H draußen und der Käfig ist offen.( Terrasse ist 360 ° abgesichert. )Jetzt machen sie natürlich überall hin.... und man kann zweimal am Tag jede Menge Hasenkot zusammen kehren.Vor zwei Tagen haben wir noch Hase Nr 4 geholt :D weiblich. etwas über Zwei Monate laut Besitzer...(also auch viel z u früh von der Mutter weggenommen ) wir dachten den retten wir da er in einem winzigen Käfig hinten im Eck im Zimmer gehalten wurde und Toastbrot zum essen bekam.......Sie wird nicht ganz so akzeptiert in der dreier Gruppe aber sie werden langsam warm miteinander....Hasenkacke vermehrt sich halt auch auf der Terrasse :DZu Fressen bekommen Sie jeden Tag eine riesen Menge an Wiesenkräutern, Gräsern, Ästen ect... nur frisch. Kein Trockenfutter und eben Obst und Gemüse ( natürlich nur das was sie auch Essen dürfen )Liegt das also am vielen Gras??Wie bringt man junge Hasen dazu bei so viel auslauf das sie sich wenigstens auf eine Ecke einigen? Geht das überhaupt bei Auslauf? Im Stall werden sie ja irgendwann selber sauber da sie sonst in ihrem eigenen Dreck sitzen würden.Liegt das daran das immer wieder ein Hase dazu kam? Das jetzt 4 Hasen wild durcheinander Reviere Markieren?Oder liegt es am Alter? sind ja so zwischen 2,5-4 Monate... sind die da vielleicht noch zu verspielt?Könnt Ihr mir bitte helfen? Wir können kaum noch laufen am Morgen :D

...zur Frage

Hase verstaubt total Zimmer

Hallo, ich besitze ein Zwergkaninchen, das sozusagen ein eigenes Zimmer hat. Nun hab ich neulich festgestellt, dass das Zimmer total verstaubt, ich weis nicht wo dieser merkwürdige Staub herkommt oder was der Hase so alles treibt, aber ich muss mir was einfallen lassen... Habt ihr eine Idee? Ok... jetzt kommt sicher "öfter putzen" aber das is tja der wahnsinn, früher hat sie ja auch nicht so "gestaubt". Sie darf im Zimmer frei rumhopsen, denn sobald sie im Käfig eingesperrt ist, nagt sie wie blöd an den Gitterstäben. Ich weis, Einzelhaltung eines kaninchen is nichts, aber die tickt eh nicht richtig, die hat damals beinah ihre hasen-kollegin gekillt, von daher -> Einzelhaltung. Also mein Hauptproblem is halt der Staub im Zimmer. Oder meint ihr, ich solle sie nur mit Stroh einstreuen? Sie hat nämlich ihr eigenes Klo, also eine alte Katzentoilette mit Holzstreu eingestreut, da geht sie immer drauf. Oder soll ich sie in ein Freilandkäfighege umziehen lassen und über nacht aufn Balkon stehen lassen? ich find das schon ziemlich frostig... Bin über jeden Tip dankbar!

...zur Frage

Hase lässt sich nicht raus nehmen.

Also, ich habe vor 3 tagen ein hase von meiner besten Freundin bekommen. Sie selbst hat 3 Hasen. & den Hase den ich bekommen habe ist ein Fundhase & verstand sich nicht mit den anderen. Aber mein Problem ist das er sich nicht aus den Käfig nehmen lässt. .. Da ich der Meinung bin er sollte auch etwas frei rum laufen, habe ich alle kabel unso in meinem zimmer weg getan. Ich kümmere mich auch echt gut um ihn, aber sobald ich den Käfig aufmachen will, versteckt er sich im Häuschen. :( Ich hab halt angst das er Angst vor mir hat oder mich nicht mag :/

...zur Frage

Wann fühlt sich ein Hase wohl?

Ich habe den Hasen von meiner kleinen Schwester abgenommen da sie sich nicht wirklich mehr drum kümmert und er mir einfach nur noch leid tut. Ich selbst kenn mich kein Stück mit Hasen aus (was er zu essen bekommt weiß ich) und weiß auch nicht ob er sich wohl fühlt! Es kommen paar fragen auf 1. Wenn ich ihn aus seinem Stall "mitnehmen" möchte rennt er weg also lässt er sich nicht hochnehmen (würde er selten weil er kratzt) wenn ich ihn auf dem Arm habe atmet er extrem schnell fast schon Vibrationsartig!!! Ist das ein Zeichen das er Angst hat oder ist das natürlich? Hab meine Schwester gefragt ob er immer so schnell atmet sie weiß es nur nicht

  1. Tiere brauchen Auslauf schon klar habe auch einen Garten, aber es um diese Jahreszeit kalt draußen deshalb würde ich ihn ungern draußen Freilauf gewähren. Also lieber im Zimmer nur wurde mir gesagt das Hasen liebend gern Kabel anknabbern was nicht optimal wäre! Zudem habe ich einen "alten" Boden wo wenn er irgendwo was hinmacht alles in die Ritzen fließt...
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?