Wie kann ich mein Property (eine Jimdo Dolphin Website) in der Google Search Console bestätigen?

 - (Computer, Technik, Technologie)

4 Antworten

Wenn Du bei Jimdo keinen Zugriff auf die Quellen hast, müsste der Baukasten die Möglichkeit geben eine Datei hochzuladen.
Du bekommst Die Datei in der Google-Searchconsole, die lädtst Du dann mit diesem Tool in das Root deiner Webseite.
Sollte das nicht funktionieren ist es wahrscheinlich das Schnellste, wenn Du die Jimdo-Hotline bemühst.
Alternativ bietet Jimdo ja vielleicht auch die Möglichkeit, den Header der Startseite zu änern. Dann könntest Du nach dem html-tag (methode 2) authentifizieren.
Oder Du gehst zu einer echten Lösung wie Wordpress, hast kein Spielzeug, da geht das auch easy über ftp.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hallo!

Also ich kann dir gerne helfen, ich indexiere schon länger und bin Jimdo Partner. Schick mir ein Mail mit deinen Website Infos dann kann ich für dich die Website indexieren.

Ich verspreche dir zu helfen und nur unter deiner Anweisung etwas zu tun.

Meine Mailadresse: niklas.rebel@gmail.com

Liebe Grüße,

Niklas

Woher ich das weiß:
Hobby
1

Mail ist raus. Vielen Dank schonmal.

0
5
@NiklasTim132

Eines vorweg: Bis die Website indexiert und sichtbar ist dauert es ca 3 Tage. Google sucht immer in bestimmten Abständen nach neuen Indexierungen...

0

Leider kenne ich Jimdo nicht aber versuche es mal mit der Anmeldung über Google Analyics.

Guten Tag zusammen, wir haben unsere website aufgesetzt (mit jimdo business) und nun stehen wir vor der Frage - Dublin Core und sein Sinn - sind sie nötig?

Hallo zusammen,

ich habe meine Website mit jimdo aufgesetzt und nun geht es um die Verbesserung des Standings in Google. Die Seite ist seit ein paar Wochen online.

Ich möchte gezielt auf das Thema "Dublin Core" und vor allem das "Subject" hinaus. Eine Agentur, die sich als SEO Optimierer schimpft kümmert sich aktuell um die Optimierung meiner Website und hat im "allgemeinen" Header Bereich die folgenden Tags eingefügt: _ <meta property="og:title" <meta property="og:image" <meta property="og:description" <meta property="dcterms:title" <meta property="dcterms:identifier" <meta property="dcterms:description" <meta property="dcterms:subject" <meta name="DC.title" <meta name="DC.identifier" <meta name="DC.description <meta name="DC.subject"

Hinter allen tags stehen jeweils content = ...

Meine Fragen dazu:

Brauche ich beide "Tag-Arten" 1x property und einmal meta name? Was ist der Unterschied?

Ich habe aktuell ca. 70 URLS auf meiner Domain und jede URL hat diese Tags. Sind sie wichtig oder kann man sie löschen? Durch die ganzen Meta Angaben habe ich einen höheren Code-Anteil auf der Seite, was das Gesamtverhältnis Code-Content verschlechtert.

Ich freue mich auf eine Antwort.

VG Marvin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?