Wie kann ich Luzerne "vernichten"? Bitte um Ratschläge..

1 Antwort

Die Luzerne ist eine Leguminose; sie holt sich den Stickstoff durch Knöllchenbakterien aus der Luft und kann somit nicht überdüngt werden. Die Pflanze besteht aus Stängeln und Blättern. Die Stängel sind nährstoffreich, die Blätter reich an hochwertigen pflanzlichen Eiweißbausteinen. Entblätterte Luzerne ist die hervorragende Grundlage für unser Natur-Struktur-Müsli. Sie ist nicht nur rohfaserreich, sondern auch strukturgerecht; für die Ernährung unserer Kaninchen und Meerschweinchen bestens geeignet. Sowohl die Schneide- als auch die Backenzähne werden beim Zerkleinern der Fasern beansprucht. Wird sich nach dem Umgraben wieder kommen. Wenn Du es nicht willst, versuche doch mal, dunkle Folie/Plane darauf zu legen das hilft bestimmt. und keinen Samen mache lassen! :-)

Danke für die Antwort, allerdings ist diese Pflanze für mich nicht sehr wertvoll da wir keine Tiere haben und einen Steingarten anlegen möchten. Wir haben erst gemäht (Trimmer) alles an Unkraut war ca. 1-2 Meter hoch, denn gefräst, und nun graben wir um. Es sind ca. 150m² von den 650m² die wir als Rasenfläche nutzen möchten. Für 2 Frauen ist das ne Menge Arbeit deshalb versuchen wir es klug anzugehen. Ich weiß das diese Pflanze als Nutzpflanze sehr nützlich ist, aber für uns ist Sie momentan ein Fluch das mit der dunklen Plane wäre doch der gleiche Effekt wie der Rasen der nachher dort steht.

0
@FemmeLaBalance

Ich meine, weil die Luzerne durch die Folie kein Licht bekommt und somit ein geht. Dann kannst Du/Ihr das als Steingarten/Rasen anlegen. Was auch gegen Unkraut gut hilft, ist das: http://www.baldur-garten.de/produkt/813///detail.jsf?marketingActionGrade=320&gclid=CKmj5ISZ4aMCFUOT3wod2iT2NQ Ist zwar nicht 100 o/o bio, aber Glyphosat hat aufgrund seiner physikalisch-chemischen Eigenschaften ein relativ umweltfreundliches Profil. Oder einen- Unkrautvernichter mit Gasflamme zum verbrennen! Da hat ja die Erde Zeit sich zu erholen über den Winter. Wenn Du Komposterde hast, würde ich solche danach darauf machen oder noch besser einarbeiten. Auch sollte man die Erde im Herbst in großen Brocken vom umgraben liegen lassen. Erst im Frühjahr wird das Beet glatt gemacht. Wenn mir noch was einfällt, werde ich weiter schreiben. :-)

0
@FemmeLaBalance

Mir fällt dazu noch ein, den Gasbrenner, nur noch für die kurzen Reststücke der Luzerne nehmen. Bloß bei einer großen Fläche, wird das dann nicht billig, weil da sicher eine Flasche nicht reicht. :-)

0

Was möchtest Du wissen?