Wie kann ich einen (seriösen) IQ-Test machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey lordpropro

Also.... Wenn du einen wirklich seriösen Test machen willst bei dem du dir mit dem Ergebnis ziemlich sicher sein kannst (zu 100% richtig ist kein Iq-Test der Welt) würde ich dir erstmal den von Mensa empfehlen. Mensa ist ein Verein für Hochbegabte, der in Abständen und in verschiedenen Städten in Deutschland immer mal wieder IQ-Tests macht. Dazu muss man sich anmelden, der Test dauert 90 Minuten und kostet 49 Euro. Nach ca. 2-3 Wochen wird dir das Testergebnis per Post zugeschickt. Näheres dazu siehe hier:

http://www.mensa.de/intelligenztest/

Die Termine kannst du an anderer Stelle nachschlagen. Übrigens findet ein Nachgespräch zu deinem Testergebnis nicht statt. Du wirst also nicht informiert was dein Ergebnis eigentlich für dich bedeutet und ob du ggf. gefördert gehörst.

Anders beim Psychologen: Wendest du dich an einen Psychologen, vereinbart er erstmal ein Vorgespräch mit dir. In diesem wird er dich über deine Interressen etc. ausfragen und wahrscheinlich noch einen Bogen dazu asusfüllen lassen. Weist du mehrere Merkmale von Hochbegabung oder zumindest einer evtl. überdurchschnittlichen Intelligenz auf, vereinbart er mit dir einen Testtermin. Der Test wird von einem "Profi", also einem dafür ausgebildeten Tester durchgeführt und ausgewertet. Das ganze Testen dauert (bei mir zumindest) etwa 2-3 Stunden, natürlich mit Pause dazwischen. Außerdem wird der Test zu "deiner besten Zeit", sprich morgens durchgeführt werden. Das Ergebnis wird dann etwa zwei bis drei Tage später mit dem Psychologen/der Psychologin und dem/der Tester/in besprochen, dir wird erklärt was das für dich heißt und wo du dich evtl. fördern lassen kannst usw. Außerdem bekommst du ein offizielles Gutachten, unterschrieben und gestempelt. Das ganze Prozedere ist vlt. genauer und qualitativ etwas besser, aber auch erheblich teurer. Genaue Preise kann ich dir nicht sagen, da diese mit großer Wahrscheinlichkeit sehr verschieden sind, aber mit 200 Euro insgesamt wirst du rechnen müssen.

Von einem Test im Internet kann ich dir nur dringend abraten, die Ergebnisse stimmen nichtmal ansatzweise.

Na denn, ich hoffe ich hab dir geholfen ;) LG

Sharky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharky97
12.07.2011, 14:03

Solltest du übrigens noch Fragen generell zum Thema Hochbegabung haben, dann kannst du dich gerne bei mir melden. Ich bin selbst betroffen und von daher denke ich, ich kann dir ganz gut weiterhelfen =)

0
Kommentar von zwieback203
20.05.2016, 23:45

Ich wurde bei einem Test im Internet als durchschnittlich begabt eingestuft, obwohl ein Test durch einen Psychologen aussagte, dass ich hochbegabt bin....=)

Diese Tests berücksichtigen auch kein Alter oder Sonstiges, weshalb ich dir einen Test bei einem Psychologen, oder eben bei einer Mensaveranstaltung mehr empfehlen würde....=)

zwieback

0

Es gibt einen Verein für hochbegabte (Mensa) dort kannst Du den Test machen und Dich ab einem bestimmten Resultat für eine Mitgliedschaft bewerben. Die haben auch eine Onlinekurzversion. Sonst kannst Du zu einem Psychologen gehen, die führen die Tests auch durch. Ich musste einen in der Primarschule machen, wurde nichtmal gefragt. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Iordpropro, bin Ma von 2 hochbegabten Jungs. Wende dich mit deinen Eltern an einen Landesverband für hochbegabte Kinder. Dort gibt es Leute die sich auskennen und weiterhelfen. Übrigens Hochbegabung ist ein Geschenk und keine Krankheit. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Schüler??

Dann geh mit deinen Eltern zur schulpsychologischen Beratungsstelle.

Die machen bei Bedarf solche Tests und das kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lordpropro
12.07.2011, 16:17

Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?