Wie kann ich einen Reißverschluss wieder leichtgängiger machen?

7 Antworten

Hallo! Ich fahre seit 1973 Motorrad und nehme für die Reißverschlüsse am Kombi und auch an Privatsachen ( z.B. Jeanshosen ) einfach eine Kerze und gehe an dem geöffneten Reißverschluss entlang. Dann einige Male rauf und runter und fertig. Ich hoffe ich konte Dir helfen ! Ps. Das rezept ist von meiner Mutter un die ist 87 Jahre jung .

Es läuft was falsch, wenn Reißverschlüsse aufgehen, sowas darf bei guter Qualitität nicht passieren und es ist ein Reklamierungsgrund. Wenn Reißverschlüsse schwer aufgehen, dann könnten sie sich im Stoff verfangen haben. Beim Waschen am besten Reißverschluß zumachen. Wenn es ein 2-wege-Zipper ist, drauf achten das alles mit einen "klick" einrastet. Seife zum einreiben nehmen.

bei Metallreißverschlüssen hilft am besten Kerzenwachs. Allerdings nicht getropft ;-), sondern die Kerze am Reißverschluß leicht entlang reiben, sodaß des Wachs haften bleibt. Bei Kunststoffreißverschlüssen müßte das auch helfen, habe ich aber noch nicht ausprobiert

Da funktioniert's auch prima.

0

Versuch doch mal mit gereinigtem Balistolöl (Waffengeschäft). Habe das auch bei einem Plastik-Reißverschluss am Kinderanorak gemacht (im ersten Moment stinkt das zwar ein bischen, ist aber wirkungsvoll und hat auch seinen Preis; Balistolspray ist zwar preiswerter aber für sowas habe ich damit keine Erfahrung, weil das als Spray logischerweise auch streut und die "Umgebung" des Reißverschluss mit besprüht) . Ist kein Witz, das hilft gegen alles mögliche, sogar gegen Zeckenbisse. Ich nehme das auch z.B. für meine teuren Cowboystiefel als Imprägnierung (Das Spray!)

kommt drauf an welcher art von reissverschluss, ich habe eine jacke die nach ein paar mal waschen der reissverschluss scehr schwer zu ging, mit etwas wachs und oel habe ich die zwischenraeume gereinigt, hilft das ???

Was möchtest Du wissen?