Wie kann ich eine Verbildlichung abstrakter darstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus der Kunstgeschichte entnehmen lassen sich die Methoden:

Vereinfachung und Verdichtung der Form ins Schematische, Geometrisierung, Farbreduktion, Reduzierung der Plastizität auf Lineares.

Siehe als Beispiele: http://www.tilmanrothermel.de/hp3/abstrakt/stier.htm

Schön, dass es hier Experten gibt, Danke für diese gute Darstellung!

1

analysier die hintergründe der sache nach den regeln der logik. und setz sie zusammen nach den regeln der kunst

Versetze deine Protagonisten in das Tierreich. Erzähle eine Parabel vom Fuchs und dem Hasen oder von wem auch immer. Lass die Tiere sprechen und nutze die Eigenschaften, die ihnen ohnehin zugeschrieben werden.

Geometrische Formen verwenden und wenn Gesichter oder so zu sehen sind, dann versuch mal die Anatomie zu missachten.

Also Körperteile vertauschen, oder viel zu groß oder so zeichnen.

Red in größeren Metaphern, die im Idealfall keine Sprichwörter sind, sondern eher etwas Neues

Was möchtest Du wissen?