Wie kann ich die Angst vor Achterbahnen überwinden?

7 Antworten

Oft hilft es, mehrfach kleinere Bahnen zu fahren, und sich langsam zu steigern, und sich auf immer größere Bahnen zu trauen.

Loopings sehen zwar immer eindrucksvoll aus, sind aber tatsächlich relativ lasch. Es fühlt sich an, als würde man den Berg hochfahren, dann wird man meist etwas leichter* (als würde man über einen Hügel fahren) und man hat einen coolen Ausblick auf eine Welt, die Kopf steht, anschließend fährt man wieder aus dem Looping heraus, wobei man wieder in den Sitz gedrückt wird.

*Bei sehr engen Loopings wird man teilweise auch durchgehend in den Sitz gedrückt.

Wesentlich heftiger sind z.B. Korkenzieher oder andere Schrauben-artige Elemente. Da wird man teilweise schon ziemlich geschleudert, was ich persönlich aber echt spaßig finde.

Woher ich das weiß:Hobby – Achterbahn- und Freizeitpark-Fan

Hmm, das ist schwierig weil ich noch nie Angst vor Achterbahnen hatte, ich kenne das gar nicht. Aber ich würde dir vielleicht empfehlen ganz oft mit einer kleineren Bahn zu fahren. Weiß ja nicht wo du wohnst, aber im Europapark gibts z.B. genug Auswahl, die haben eigentlich nur Familienzeug und keine Bahn ist wirklich heftig. Auch wenn manche Bahnen heftig aussehen, so sind die im Europapark vergleichsweise harmlos. Die anderen Parks haben dagegen schon härtere Sachen. Wenn du z.B. 10 Mal hintereinander die gleiche Bahn fährst, dann wirds irgendwann langweilig, weil du genau weisst, wann was passiert und welches Gefühl dabei auftritt. Du wirst sehen, dass es schon beim 2. Mal wesentlich harmloser ist als beim ersten Mal. Dann kannst du ja mal eine größere Bahn probieren...und machst es da genauso.

Vielleicht hilft es auch zu wissen, dass die Bahnen absolut sicher sind. Es kann nichts passieren. Alles ist mind. dreifach abgesichert und Achterbahnfahren ist deutlich sicherer als Autofahren oder über die Straße laufen.

Wenn Du Angst hast, Achterbahn zu fahren, dann ist das so. Warum sollst Du Dich dazu überwinden?

Fange erst mal klein an mit dem Kinderkarussell!

Was möchtest Du wissen?