wie kann ich beim fotografieren mit der Nikon d3100 den 'hintergrung-unscharf vordergrund

5 Antworten

Die Blende möglichst weit öffnen, und eine mögl. lange Brennweite verwenden.

Mit möglichst offener Blende (kleinster Wert), Scharfeinstellung auf den Vordergrund und langer Brennweite ist der Bereich der Tiefenschärfe am geringsten. Helles Motiv und dunkler Untergrund bzw. warme Farbtöne für den VG und kalte für den HG verstärkt diesen Effekt zusätzlich. HTH

G imager

Gilt nicht nur für diese, sondern für jede Cam: je offener die Blende (also je kleiner die Blendenzahl), umso unschärfer der Hintergrund.

Umso wichtiger aber: die exakte Scharfstellung des Motives

Und wenn Du mehr wissen willst: google mal nach "Tiefenschärfe" und "Schärfentiefe"

naja, welche KAmera du benutzt ist dabei recht egal!

Also du musst die Belichtungszeit möglichst klein einstellen, dafür die Blende weit öffnen

Das hängt mit der Schärfentiefe zusammen.


Eine geringe Schärfentiefe erreichst du, indem du die blende möglichst weit aufmachst (kleine Blendezahl).


Da ich mal vermute, dass du mit dem Kit-Objektiv fotografierst, ist diese Möglichkeit etwas beschränkt, weil da die größtmögliche Blende so um 3,5 herum liegt.


Du kannst dir behelfen, indem du mit einer möglichst langen Brennweite fotografierst, den Abstand zwischen dir und dem Motiv gering hälst und den zwischen Motiv und Hintergrund etwas größer.


Damit erreichst du schon ziemlich gute Ergenisse, die natürlich mit einer lichstarken Optik noch besser werden.

Was möchtest Du wissen?