Wie ist die Hundehaltung in England?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mittlerweile ist es viel einfacher einen hund nach engalnd einzufuehren. der hund muss einen UE-heimiterausweis haben und eine gultige tolwutimpfung, der hund muss natuerlich gechipt sein. 24-24 stunden vor der einreise muss bei einem tierarzt eine entworung durchgefuehrt werden und einen behandlung gegen zecken, das muss im ausweis bestaetigt werden. 

dann kannst du deinen hund mitnehmen.

hundehaltung in england ist entspannt. man braucht keine hundesteuer zu zahlen, allerdings gibt es hohe strafen, wenn man die hinterlassenschaften des hundes nicht einsammelt(kostet zwischen 500-1000£).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkundige dich da am besten mal bei einem tierarzt was für impfungen nötig sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?