Wie ist die Formel bei Stern und dreieck?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat nichts mit Stern- oder Dreieckschaltung zu tun.Diese Formeln sind Betrachtungen auf der Netzseite (Zuleitung).Die Strangströme und Strangspannungen für eine Motorwicklun ändern sich nach der jeweiligen Schaltung Dreieck oder Stern,die wiederum abhängig von der Netztspannung ist,damit die abgegeben Wirkleistung an der Motorwelle für beide Spannungen (z.B. 3x 400/690V)konstant ist.Die kleinere der beiden Spannungen ist immer die Dreieckspannung (Strangspannung).Wurzel 3=1,73 ist der Verkettungsfaktor bei Drehstrom (Dreiphasenstrom), der bei einem Einphasennetz wegfällt.

45

Die kleinere Spannung liegt bei der Sternschltung vor !

0

Also es gibt Motoren die kann man in Stern und Dreieck mit der gleichen Leistung betreiben, und es gibt Motoren die kann man nur mit unterschiedlicher Leistung betreiben. Die Leistungsdaten sind immer auf dem Leistungsschild ab zu lesen. Beispiel: Wenn steht Stern/Dreieck (in Symbolen natürlich) und danach steht 230 / 400 V; dann kann man den Motor in Stern nur mit 3mal 230V betreiben und in Dreieck 3mal 400V. Dies ist wichtig beim anschliessen und beschalten des Motores. Alle nötigen Daten findest du auf dem Leistungsschild der Motoren. Die berechnungsformeln bleiben immer die selben, aber die Daten von Volt und Ampére können unterschiedlich sein.

10

Das ist nicht ganz richtig,die kleinere der angegebenen Spannung ist immer die Dreieckspannung (Strangspannung).Steht also ein Netz mit 3x230V zur Verfügung,dann ist die Wicklung im Motorklemmbrett in Dreieck zu verschalten,steht dagegen ein Netz mit 3x400V zur Verfügung,dann muß die Wicklung in Stern verschaltet werden.Dieser Motor könnte zum Beispiel bei 3x400V Netzspannung niemals in einer Stern-Dreieck Schaltung anlaufen.

0
9
@burning57

Da hast du recht burning57, da ist mir ein Fehler passiert der hätte fatal enden können, zumindest für den Motor. Danke für die Berichtigung.! Ist ja auch wichtig für alle die hier Antwort suchen, dass man keinen vom Pferd erzählt.

0

Wie würdet ihr den Motor anschließen? In Stern oder Dreieck?

Hallo Elektroniker und elektrisch Versierte.

Wenn ich auf dem Typenschild des Motors in 2 Zeilen untereinander folgendes Stehen habt. (durch Rahmen getrennt)

400V Stern

230V Dreieck

Wie würdet ihr es mit unserem 230V Drehstromnetz anschließen und warum?

...zur Frage

Warum liegen in Y-Schaltung 230V an den Strängen, aber 400V zw. den Außenleitern an?

Hallo, ich denke, die Frage ist bereits präzise formuliert. :)

Ich weiß, wie man es berechnet (Wurzel 3), allerdings habe ich vergessen, wie es dazu kommt, dass zwischen den Leitern 400V liegen. Ich weiß, dass es was mit der Phasenverschiebung zu tun hat. Allerdings, schaut man sich ein Diagramm der Sinuskurven an, kann ich daraus nicht filtern, warum zwischen den Außenleitern eine Spannung von 400V anliegt.

Danke schon einmal im Voraus.

...zur Frage

Leistungsfaktor berechnen cos phi?

Ich sitze hier vor einer Aufgabe..

Gesucht wird der Leistungsfaktor cosf , Wirkleistung,Scheinleistung,Blindleistung.

Gegeben ist nur Die Spannung und der Wiederstand.

S ausrechnen ist leicht : Wurzel3 x u x i .

Aber wie berechne ich jetzt P ???

Dafür brauche ich doch den Leistungsfaktor.

Und wie berechne ich den Leistungsfaktor? dafür brauche ich doch P...

...zur Frage

was bedeutet in der Praxis eine Sternschaltung und Dreieckschaltung bzw. auch Stern-Dreieck (Elektr)

frage steht oben,.. ich verstehe erlich nicht wirklich was diese verschiedenen Schaltungen für einen sinn mit sich bringen ... wofür macht man das? .. und was ist ein Sternpunkt?

Wäre euch echt dankbar wenn mir das einer Ausführlich erklären könnte ..

...zur Frage

Wirk-, Blind-, Schein-Leistung?

Hallo,

mein Leistungsmessgerät von ELV zeigt neben der Wirkleistung auch die Blindleistung und die Scheinleistung an. Ist ja schön und gut. Was ich nicht verstehe was es mir hilft wenn ich Blindleistung und Scheinleistung kenne. Wirkleistung ist doch eigentlich das einzige was ich wissen muss oder? Nur die Wirkleistung belastet das Kabel zwecks Erwärmung und nur die Wirkleistung muss ich bezahlen. Ist doch so oder?

Hab irgendwo gelesen das ein Kondensator keine Wirkleistung hat. Stimmt das? Wenn nein bedeutet das ja das ein Kondensator keine Stromkosten verursacht. Das verstehe ich nicht.

Gibt es eigentlich auch Blind- und Schein- Spannung und Strom?

...zur Frage

Drehstrom! P = Wurzel(3) * U * I * cos(phi)

Muss ich für U 230 V oder 400 V einsetzen?^^

Auf dem Motorschild steht: Spannung = 230/400V

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?