5 Antworten

ÄH ja…

wenn ich den haben wollen würde, würd ich den auf weit unter 400 drücken.

je nachdem was dein Bruder spielt/spielen will, erfüllt der aber nicht mal die minimalanforderungeb…

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Im Job seit über 25J
Von Experte Technomanking bestätigt

Katastrophal.

Gibt 50 Euro mehr aus und du bekommst einen neuen PC mit viel besserer Hardware.

https://www.hardwaredealz.com/bester-gaming-pc-fuer-unter-600-euro-gamer-pc-bis-600-euro

https://www.memorypc.de/gaming-pc/amd-ryzen-5-557636/?sPartner=geizhals

https://www.csl-computer.com/pc-systeme/pc-csl-sprint-5814-ryzen-5-5079.html

Der von CSL kostet sogar dasselbe und der ist NEU und Stärker.

Der PC Vorschlag von HardwareDealz ist echt super für den Preis.

0

Der PC ist vielleicht 200€ wert. Alle Komponenten sind an die 10 Jahre alt. Zum spielen eignet der sich nicht wirklich mehr. Für 550€ könnte man einen Rechner mit etwa dreifacher Leistung neu bauen.

Miserabel, lass es

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Experte // Fertig-PC Shop / Ausstattung von Unternehmen etc.

bitte um erklärung

0
@Diesel4Future

Die anderen Antworten liefern zwar schon ein paar Infos aber hier mal in Kurzfassung:

  • CPU mit 4Kernen/4Threads
  • 16GB DDR3 RAM
  • GTX980 kein Treibersupport und hoher Verbrauch
  • Das Gehäuse hat einen schlechten Airflow und ist somit ein Backofen.

*Für etwaige Falschinformationen bitte ich um Verzeihung und Verbesserung von Experten.

Die 3 PCs die Asporc dir verlinkt hat sind für die Preisklasse wirklich sehr ansprechend und Neuware (persönlich würde ich den von Hardwaredealz nehmen und selbst zusammenbauen). Gebrauchte alte Hardware würde ich mir persönlich nicht kaufen.

0