Wie kann ich in die Tourismusbranche einsteigen?

6 Antworten

Gehe zu einem Berufsföderungszentrum oder einem anderem Anbieter der diese Umschulung anbietet und mache dort einen halbtägigen Eignungstest.

1. Möglichkeit:

Mit dem hoffentlich gutem Ergebnis gehst Du dann zur AfA; vielleicht brauchst Du den 14 tägigen Kurs nicht mehr.

2. Möglichkeit:

Bereite Dich durchs Internet auf den Bereich vor:

Google: Eignungstest tourismuskauffrau/mann online

3. Möglichkeit: 

Ausbildung

MfG

johnnymcmuff

Danke für diesen Tipp!!!! Möglichkeit 1. Hört sich super an und werde ich morgen direkt versuchen in die Tat umzusetzen!!! Danke dir :-)

0

Hallo 14475,

wenn Deine Selbsteinschätzung zutrifft und Du alle Voraussetzungen für Deinen Wunschberuf mitbringst, dann wird es Dir sicher auch gelingen, eines Deiner Wunschunternehmen davon zu überzeugen.

Ich empfehle Dir, Deine Aufmerksamkeit und Energie weniger auf die Arbeitsagentur und stattdessen mehr auf den Arbeitsmarkt zu richten.

Ich kann dir leider nicht helfen, was die Ausbildung/ Umschulung betrifft, aber ich hätte einen Vorschlag, was die Zeit zwischen jetzt und der Ausbildung anbelangt. Du könntest vielleicht im Ausland als Aupair arbeiten oder bei einem Work-and-Travel-Programm mitmachen. Ich bin mir sicher, dass würde auch bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz einen guten Eindruck machen.

Grüße 

Enneleyn

Als Aupair z.B. irgendwo in Süd- oder Mittelamerika zu arbeiten könnte ich mir sogar sehr gut vorstellen, nur ist die Frage, wie finanziert man das? Zumal ich ja gerade Arbeitslosengeld auch beziehe und ab und an Termine beim Amt wahrnehmen muss.

0
@14475

Als Aupair bekommst du meines Wissens nach Geld und wenn nicht, hast du auf jeden Fall ein Dach über dem Kopf und etwas Essen im Bauch, denn das muss die Familie auf jeden Fall stellen.

Was das Amt betrifft, kann ich dir nicht weiterhelfen, du musst dort nachfragen, wie das geregelt wird.

0

Wie lange dauert eine Zusage?

Hallo zusammen, aus gesundheitlichen Gründen kann ich meinen Beruf als Industriemechaniker nicht mehr ausüben. Letztes Jahr im mitte Dezember habe ich bei einer Bildungseinrichtung einen JOB Fit Abklärung gemacht, also heißt vier tägige Arbeitserprobung. Ich wurde von der Rentenversicherung dort hin geschickt. Die Ergebnisse der Tests wurden bewertet und mit uns besprochen, für welche Bildung man sich vorstellen könnte. Über eine Weiterbildung habe ich mir schon Gedanken gemacht und würde machen. Meine Frage ist nur, wie lange braucht die Rentenversicherung, bis man eine Bewilligung für eine Weiterbildung oder Umschulung bekommt? Die Psychologin von der Bildungseinrichtung habe die Ergebnisse am 23.12.2015 also letztes Jahr abgeschickt. Bei der telefonischen Kontakt zu Reha Bereaterin hat sie gesagt, das ihr noch keine Ergebnisse bekommen hat. Dauert die Post solange, das man zu einer Gespräch eingeladen wird? Mein Anspruch auf ALG1 ist noch bis 22.07.2016. Das finde ich auch nicht mehr lang und würde so schnell wie möglich etwas anfangen. Deswegen meine Frage, wie läuft sowas ab und wie lange habt ihr gewartet? Die Weiterqualifizierung, was mir die Psychologin empfohlen hatte beginnt schon nächste Woche, also kann ich das jetzt mal vergessen. Ich weiß auch jetzt nichts, was ich unternehmen soll, von der Agentur für Arbeit höre ich zurzeit auch nichts mehr, weil ich vermute das ich jetzt von der Rentenversicherung abhängig bin. Ich würde mich über eure ehrlichen und ausführlichen Antworten freuen und bedanke mich sehr. Gruß

...zur Frage

Berzahlt mir die Agentur für Arbeit eine Umschulung?

We schon oben erwähnt habe ich meine erste Ausbildung schon und wollte euch fragen ob die Agentur für Arbeit etwas zur Umschulung dazu steuert sodass ich meine Wohnung wenigstens bezahlen kann?

...zur Frage

Kann man eine Umschulung zur Medizinischen Fachangestellten?

Hey,

ich habe eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation gemacht und würde gerne mal wissen, ob man eine Umschulung/Weiterbildung zur Medizinischen Fachangestellten machen kann, ohne eine Ausbildung zu dem Beruf zu machen?

Danke!

...zur Frage

Welche Chancen hat man als Tourismuskaufmann im Ausland?

Angenommen ich mache in D eine Ausbildung zum Tourismuskaufmann, könnte ich den Beruf dann auch im Ausland ausüben oder gäbe es da Schwierigkeiten ?

...zur Frage

Was soll ich machen - Umschulung, Weiterbildung oder Quereinstieg?

Hallo zusammen,

ich habe 2014 meine Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandel beendet (IHK Abschlussprüfung gesamt mit 88 Pkt, also Note 2; Berufschulteil mit 1,4). Seitdem arbeite ich in dem gleichen Betrieb als kaufm. Angestellte. Meine Tätigkeiten sind sehr variabel. Zum einen assistiere ich dem Abteilungsleiter im Vetrieb, arbeite selbst im Vertrieb, aber auch in der Logistik.

Der Bereich Spedition mach mir am meisten Spaß und ich würde da auch meinen Schwerpunkt hinlegen, was in der Firma, in der ich jetzt bin, aber schwer ist. Daher würde ich gerne wechseln (gibt aber auch noch andere Faktoren, die mich zum Wechseln animieren).

Nun habe ich ja schon kaufmännische Erfahrungen, allerdings nur einen geringen Teil für Spedition und Logistik. Kann ich da eine Umschulung machen, reicht eine Weiterbildung oder kann ich gar als Quereinsteiger anfangen? An wen kann ich mich wenden? Wie funktioniert eine Weiterbildung oder Umschulung? Kann ich die auch von meinen Betrieb aus machen? Muss ich dafür auch wieder eine Schule besuchen? Wer ist dafür zuständig?

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

2. Ausbildung mit 31 Jahren..was steht mir zu?

Ich werde im Sommer 31, habe bereits eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel. Würde aber gerne eine neue Ausbildung anstreben, z.Bsp. als Fotograf! Das Arbeitsamt lehne eine Umschulung ab, weil: Ich habe ein gutes Zeugnis und keinerlei körperliche oder psychische Einschränkungen um meinen erlernten Beruf weiterhin ausüben zu können. Jetzt zu meinen FRAGEN:

  1. Man sagte mir wenn mir eine Psychologin attestieren würde, dass ich meinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kann, würde das AA höchst wahrscheinlich einer Umschulung zustimmen. Stimmt das?

  2. Wenn ich unabhängig vom AA einen Ausbildungsplatz finden würde, ist es schwierig mit dieser Vergütung meinen jetzigen Standart zu erhalten. Welche Zuschüsse stehen mir dann zu?

  3. Ist es überhaupt schlau, noch einmal von vorne zu beginnen?

Freue mich über Antworten!

Thx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?