Wie hoch muss man eine Dunstabzugshaube hängen?

2 Antworten

Sie sollte hoch genug sein, um sich den Kopf nicht anzustossen und niedrig genug, um die erforderliche Leistung zu bringen. Bei mir ist sie 62 cm über dem Herd. Eine Norm gibt es m.W. nicht.

60 cm sollten es schon sein. Nicht wegen der Kopf-Anstoß-Gefahr sondern wegen der möglichen Brandgefahr. Da sich in jeder Dunstabzugshaube Fett ansammelt bestünde bei zu geringen Entfernungen Entzündungsgefahr z.B bei angelassener Herdplatte oder sich entzündendem Fett in einer Pfanne.

Installation Dunstabzugshaube?

Freunde von uns haben sich ein Haus gekauft in dem eine Küche ist, welche sie zumindest vorerst behalten wollen. Es gibt nur das Problem dass es keine Dunstabzugshaube gibt. Jetzt haben sie gefragt was sie am besten machen können. Die Anbringung wäre eigentlich einfach, die Herdplatte ist aber ungünstig positioniert und ich bin überfragt was man hier am besten macht ohne das Kochfeld zu versetzen. Hat jemand eine Idee? Außer Fenster versetzen ;)

...zur Frage

Rohr für Dunstabzugshaube nicht direkt über Herdplatte

Hallo,

wir haben uns eine neue Küche planen lassen. Diese haben wir auch soweit fertig aufgebaut. Nur haben wir festgestellt, dass der Herd nicht direkt unter dem vorhandenen Rohr der Dunstabzugshaube ist.

Wenn ich jetzt die Abzugshaube montiere, dann hängt diese ja neben dem Herd, was ja nicht Sinn und Zweck davon ist.

Gibt es da eine Lösung? Vielleicht so ein gebogenes Winkelrohr oder sowas?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Gruß Daniel

...zur Frage

Dunstabzugshaube - Rohr passt nicht auf Mauerkasten

Hallo liebe Community,

Ich habe ein Problem.

Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und dort gibt es in der Küche einen Mauerkasten. Dieser Mauerkasten in der Außenwand dient dazu, Abluft der Dunstabzugshaube nach Außen zu leiten.

Soweit so gut. Ich habe mir von Ikea eine Abzugshaube [mit 150mm Öffnung] gekauft zusammen mit einem Abzugsrohr mit Durchmesser 125 mm [ein Reduzierstück, damit das 125mm Rohr in die 150mm Öffnung der Haube passt lag bei]. Der Mauerkasten in der Küche hat jedoch einen Durchmesser von 100mm. Sprich, das Abzugsrohr passt nicht auf den Mauerkasten...

Ich habe mir auch schon ein Reduzierstück gekauft, welches von 125mm auf 100mm reduziert, und zwar dieses:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=abluftschlauch+100+dunstabzug&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aabluftschlauch+100+dunstabzug

Problem hier jedoch: Das Reduzierstück lässt sich nicht in den Mauerkasten einführen, sondern stößt direkt darauf an [wahrscheinlich weil genau 100mm auf genau 100mm...]

Hat jemand eine Idee was man da nun machen kann? Welches Reduzierstück wäre denn korrekt? Oder muss ich ein 100mm Rohr kaufen und die entsprechenden Reduzierstücke zur Abzugshaube hin? [bzw. dann Vergrößerungsstücke auf 150mm]

Ich bin ehrlich gesagt ratlos, aber vielleicht gibt es ja hier den ein oder anderen Spezialisten :-)

Vielen Dank!

...zur Frage

Mein Mieter möchte für die Dunstabzugshaube ein Loch nach außen bohren. Wer bezahlt den Handwerker?

Hallo, mein Mieter ist am 1. Juli neu eingezogen.

Er hat vom Vormieter die vorhandene ikea Küche gekauft.

Die Küche hat die ikea Dunstabzugshaube Typ "POTENZIELL", welche auf "Innenluftbetrieb" geschaltet ist.

Die Abzugshaube kann ohne Probleme auf Außenluftbetrieb umgestellt werden.

Mir ist klar, dass der Mieter den Luftkanal sowie die Umstellung der Abzugshaube selbst machen muss.

Aber wer bezahlt den Handwerker für das Bohren des Lochs nach Außen?

Nach meinem logischen Menschenverstand muss er sich darum kümmern, da es seine Küche ist.

Ich habe übrigens von der Hausverwaltung eine Genehmigung für eine Außenbohrung erhalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?