Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Haiattacke bei einer Begegnung unter Wasser und greifen Haie automatisch Menschen an?

13 Antworten

auf jedenfall sehr gering. es ist wahrscheinlicher bei der Fahrt zum Strandoder in den Urlaub zu verunglücken bzw von einer Kokosnuss erschlagen zu werden als von einem Hai angegriffen. Jährlich soll es weltweit etwa 50 angriffe mit etwa 10 tödlichen geben und die sind meist Provoziert. es werden in den Usa mehr Menschen von Scheinen getötet und verletzt als weltweit von Haien. und bei Unfällen im haus werden auch weit mehr Menschen verletzt. und ich denke haie anfüttern und dann ins Wasser gehen ist ein gewisses Risiko. auch hier passiert zwar meist nichts aber so kann es schon mal zu einem Angriff ;immer ein versehen kommen. die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. das Anfüttern ist umstritten. wer würde an Land auf die Idee kommen mit einem Stück Fleisch in ein Rudel Löwen zu gehen?

Hallo, diese Wahrscheinlichkeit ist unwahrscheinlich. Menschenfleisch gehört nicht zum Speiseplan der Haie. Ich bin in meinem Taucherleben mehr als 1000 Haien begegnet und habe sie als sehr scheu, ja ängstlich empfunden. Allerdings zeigen sie auch Interesse, verschwinden wieder, wenn das Interesse gestillt ist. Ich bin sicher, dass ein Haiangriff nur dann stattfindet, wenn sich der Hai bedroht oder angegriffen fühlt. Gelegentlich anders lautende Berichte sind die große Ausnahme und bei der Vielzahl der Begegnungen zwischen Hai und Mensch statistisch zu vernachlässigen. Gruß Klaus

Die meisten Haiarten greifen keine Menschen an. Die sechs oder sieben Arten die für Menschen gefährlich werden können attackieren meist aus Versehen (weil sie dich für eine Robbe oder was auch immer halten), aus Neugier oder weil sie sich bedroht fühlen. Die Wahrscheinlichkeit einer Attacke ist sehr gering. Die Chance, dass dich in Strandnähe ein Motorboot über den Haufen fährt ist sehr viel größer, als von einen Hai verletzt zu werden.

Was möchtest Du wissen?