wie hoch ist der kostenunterschied zwischen stillen und flaschennahrung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit einer Packung Milchnahrung kommst du so ca. 4 Tage aus, kosten tun die zwischen 3 und 12 EUR pro Packung, also so durchschnittlich 55 EUR im Monat. Muttermilch dagegen ist kostenlos, gut temperiert, immer verfügbar und schön verpackt. ;-)

was hast du für ne narhung das du nur 4 tage damit auskahmst

0
@saharao

Habe gestillt bis er nach 9 Monaten nicht mehr wollte, danach hat er dann noch ein Fläschchen am Tag bekommen. Kann also keine eigenen Erfahrungen anbringen. Daher bin ich nach den Angaben auf der Packung gegangen und hab davon einen Durchschnitt genommen. war die Bebivita 2er Nahrung.

0
@saharao

länger hat die Packung bei uns auch nie gerreicht. Wir hatten Aptamil

0

die kosten steigen nicht ins unermessliche, später würde ich allerdings mit dem stillen aufhören

Na, stillen ist völlig kostenlos. Oder nimmst du eine Benutzungsgebühr für deine Brust?

Hallo, das kann man so nicht sagen, man braucht auch schon das eine oder andere Zubehör, das kann auch ganz schön ins Geld gehen. Damit meine ich mindestens einen guten Still-BH, dann habe ich z. B. noch eine zeitlang Still-Hütchen benutzt, dann hatte ich für alle Fälle eine Milchpumpe und einen Sterilisator für die Milchflaschen und die Pumpe. Die Stilleinlagen gehen auch ins Geld, je nachdem, wie stark der Milchfluss ist und wie lange man stillt. Außerdem muss man auch die Kosten für die Kochwäsche rechnen, wenn einem am Anfang täglich dreimal die Milch ausläuft und man sich ständig umziehen muss. Wir haben damals ein Haushaltsbuch geführt und daher kann ich nicht sagen, dass Stillen nichts kostet. Und man muss mehr Geld für Medikamente ausgeben, denn in der Stillzeit darf man ja kaum was nehmen und das, was erlaubt ist, gibt es meistens nicht auf Rezept, sondern muss aus eigener Tasche bezahlt werden.

0
@sumsemann

Stillhütchen, Milchpumpe, Fläschchen? Warum habt Ihr das so kompliziert gemacht? Bei uns kam die Milch von der Brust direkt ins Baby. ;-)

0

Stillen kostet gar nichts!!! Das Beste für dein Kind!!!

das ist mir schon klar, dass stillen nichts kostet:-) dewegen frag ich ja. stillen kostet nichts, michnahhrung kostet. ich weiß aber nicht wieviel und wollte mich somit mal informieren wie hoch die kosten und so der unterschied zu keinen kosten beim stillen im gegensatz zu x kosten bei flaschennahrung sind.

0

Also meine Tochter hatte als erstes die Pre und da sind ja weniger drin (600g auf 2Tüten) für 11Euro die Packung. Davon haben wir am Anfang etwa 5-6 Packungen im Monat gebraucht. Danach sind wir auf die 1ner umgestiegen (800g auf 2Tüten) für nicht ganz 9Euro. Da haben dann schonmal 4-5 Packungen im Monat ausgereicht. Es gibt auch günstigere Milchnahrung dies war jetzt sogar mit die teuerste.

Beim stillen muss man schonmal auf die eigene Ernährung achten, kann auch schonmal eine Kostenfrage sein.