2 Antworten

S ist das Extremum? Dann f(x)=x²-16x+64 bzw f(x)=(x-8)²

Nee, Du hast da was verdreht - Deine Funktion hat den Scheitelpunkt bei (8|0), nicht bei (0|8) ... 

 

Die Scheitelpunktform f(x) = a(x-d)² + e ergibt den Scheitelpunkt (d|e), nicht (e|d).

0
@claushilbig

Ups ja, du hast Recht. Ich hab irgendwie die Koordinaten verdreht, danke für die Verbesserung!

Dann ist die Lösung natürlich f(x)=x²+8 :)

0

Ist das so schwierig?

Offenbar muss doch auf jeden Funktionswert einfach 8 aufaddiert werden, also:

f(x)=x² + 8

Was möchtest Du wissen?