Wie futurus esse richtig übersetzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Zukünftig sein" ist eigentlich eine gute Übersetzung, aber weil es im Deutschen kein Partizip Futur gibt, ist eine wörtliche, also eine "richtige" Übersetzung unmöglich. Wenn man im Lateinischen einen Satz wie

me magistrum fore (=Futurum esse) videtur

vorliegen hat, müsste man eigentlich übersetzen:

"Es scheint, dass ich jemand bin, der ein Lehrer sein wird". Das ist aber in richtigen Übersetzungen nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?