Wie Funktioniert eigentlich so ein Bowlingmechanismus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Luftzug ist es sicher nicht. Zumindest nicht auf den Bahnen, die ich kenne. Da kommt nämlich von oben eine art lochplatte (manche nennen es auch Käfig) an, welche die gefallenen Pins am Hals packt (das müsste per Pneumatik gehen, ja)... Die Platte und damit die Pins werden hochgezogen, der Wischer wischt die umgefallenen weg und am ende kommt die platte wieder runter, die pneumatik-schellen werden gelöst (luftdruck rauslassen, dafür gibts elektrische ventile, siehe z.B. Firma Festo) und dann stehen se wieder da. Was mich allerdings brennend interessieren würde ist, wie nach dem zweiten Wurf, wenn ein neues Feld aufgebaut wird, die neuen Pins von "hinter den Kulissen" in diese Lochscheibe einsortiert werden. Ob das so funktioniert, wie eine Briefsortieranlage? Dass die Pins aus dem "Lager" angekullert kommen (fliessband) und dann ein Mechanismus aus Platten und führungsschienen die Pins in die Lochplatte reinplumpsen lässt?... Keine Ahnung... Ihr?

Die Pins Kegel werden entweder durch Stricke oder Luftzug nach oben gezogen und über einen Führungsmechanismus wieder in die korrekte Stellung gebracht. Die Kugel fällt hinter den Pins in eine Auffangschale und wird über ein Schienensystem wieder zu den Spielern gerollt.Es ist zwar sehr einfach dargestellt aber so müsste es bei Bowlings zugehen.Am besten mal wieder hingehen und ganz langsam nachvollziehen, erklärt sich dann von selbst.Einige Mitstreiter werden Dir bestimmt die richtige Seite zum googeln anbieten, das kann ich leider nicht, da ich nicht weiß wie das mit der Verlinkung rechtens ist.

hmm... da bin ich ja schon mal ein stück weiter :D das mit der Kugel war mir klar und auch das system mit den seilen. Nur bei uns in wiesbaden gibts eben keine - Pins fallen um und oben kommen neue. Da frag ich mich doch, wie die gefallenen Pins eingesammelt und neu aufgestellt werden... hmm... am besten frag ich beim nächsten bowling mal den besitzer :D

0

hmm... da bin ich ja schon mal ein stück weiter :D das mit der Kugel war mir klar und auch das system mit den seilen. Nur bei uns in wiesbaden gibts eben keine - Pins fallen um und oben kommen neue. Da frag ich mich doch, wie die gefallenen Pins eingesammelt und neu aufgestellt werden... hmm... am besten frag ich beim nächsten bowling mal den besitzer :D

0
@Guitarhead

Mit dem Luftdruck wie bei einem Staubsauger - vorne Reinsaugen hinten "Rausblasen"

0

Die Arbeit in der Maschine übernimmt der sogenannte Pinsetter.

Siehe hier :

Gruß, Andreas

Schau Dir diesen Film an und alles wird Dir klar: http.//vimeo.com/10574055

Film wurde überabeitet! Jst jetzt zu finden unter: vimeo.com/10750506

0

Was möchtest Du wissen?