Wie findet ihr es wenn sich ein Mann die Beine rasiert?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich weiß dass sich Sport-Schwimmer ( nicht nur ) die Beine Rasieren, damit sie auch noch das letzte Bischen Widerstand vermeiden. Radfahrer tun das übrigens auch. Wenn du also eine Ausrede in schwierigen Situationen brauchst und eher der sportliche Typ bist, ;)

Seid mir das bewusst wurde, haben sich meine Gedanken bei glatten Männerbeinen von "Homo?" zu "Schwimmer?" verändert.

Glatte Beine sind schön. Ja sie sind schöner als haarige. Sie sind aber auch Teil der Person an der sie dran hängen. Würde ich mich in einen "Naturburschen" verlieben, würden mich glatte Beine echt aus dem Konzept bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an.. Wenn du an den Armen bzw. an anderen Körperstellen dichten, dunklen Haarwuchs hast, dann sieht es komisch aus wenn die Beine ganz glatt sind. Da würde ich es lassen.

In meinen Augen ist ein Mann aber nicht gleich schwul nur weil er sich die Beine rasiert. Er achtet halt nur auf seinen Körper :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin zwar nicht schwul aber ich schätze solange du dazu stehst und das für dich als gut empfindest, wir das auch niemanden interessieren bzw. jeder denken du machst das einfach so, was ja nicht zwangsläufig schwul ist... Aber mit Haaren ist halt tendenziell schon männlicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das nicht schön, Männer sollten meiner Meinung nach einfach behaart sein. :D Allerdings ist es ja deine Entscheidung und auch deine Sache, du solltest das tun, was dir ein gutes Gefühl verschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab es mir auch abrasiert aber ist relativ Gurt nachgewachsen obwohl es 2 Wochen her ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Männer ohne Beinhaare anziehender als jemanden mit nen halben Urwald am Bein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist es völlig egal wie sich andere Menschen sich verhalten oder anziehen und ich glaube es gibt auch heteros die sich die Beine rasieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir ist es ziemlich egal, ich finde beides ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

meine Meinung als Schwuler (um die 30): Das kommt auf den Typ an. 

Sportlich - athletische Typen können sich auch mal die Beine rasieren, da kenne ich viele - auch heteros - das sieht schon nicht schlecht aus. 

Auf der anderen Seite hat ein behaartes Männerbein auch etwas sehr männliches. Ich denke die Zeiten, wo das beinerasieren ein schwules Klischee sind, sind vorbei, ich kenne mehr Heten mit rasierten Beinen als Schwule.

Mein Tipp - nicht rasieren ist weniger Aufwand und sieht auch klasse aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall rasiert/gewachst am besten!

Finde komisch dass das in Deutschland alle anders sehen. In Spanien, Brasilien ist jeder Mann zwischen 16-30 überall haarlos und da hat das nichts mit schwul oder so zu tun, einfach weil es besser aussieht:)

Evtl würde ich lieber wachsen (auch wenn das einmal doll wehtut) aber dann wachsen nicht direkt stoppeln nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst doch machen wie Du möchtest. Ich rasier meine Beine auch und mir ist es gleich was andere von mir denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Spitzensportler haben die Beine rasiert. Unsere komplette Handball-Nationalmannschaft hat rasierte Beine - und die sind nicht schwul (oder nicht alle!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde solche Typen nicht pauschal als schwul bezeichnen.

Ich bin aber der Meinung das sich lediglich feminine Schwule die Beine rasieren sollten. Nicht aber maskuline. Ich denke auch das feminine Schwule eher auf unrasierte Beine "echter Männer" stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?