Wie findet ihr es wenn euch eure Freundin bby schreibt?

6 Antworten

Da ihr in einer Beziehung seid, würde ich es nicht als problematisch ansehen, wenn du ihn mit einem Kosenamen ansprichst.

Und "Baby" oder "bby" ist ja noch ziemlich harmlos.

Probier es einfach aus und du wirst an seiner Reaktion sehen, ob es ihm etwas ausmacht oder nicht.

Ich finde es süß, weil ich es nur mit was positiven in Verbindung bringen würde. Wenn dein Freund absolut nichts dagegen hat, kannst du ihn doch so nennen.

Und dann ist es auch unabhängig davon, wie lange ihr schon zusammen seid.

Ich persönlich würde es nicht so berauschend finden, wenn jemand mich "Baby" nennt. Allerdings kennst nur du alleine deinen Freund und nur du kannst vermuten wie er reagiert. Meist entwickelt es sich eventuell im Laufe der Beziehung. Ich persönlich würde tatsächlich meinen Partner/in erstmals nicht "Baby" nennen.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe schon viele Erfahrungen gemacht.

Also zu Früh ist das meines Erachtens nicht. Meine Freundin hat mich von Anfang an so genannt. Kannst ja schauen wie er reagiert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hatte schon oft Sex und bin derzeit in einer Beziehung

Also wer mich so nennt, braucht nicht mit Begeisterung rechnen.

Gegen solche Spitznamen bin ich persönlich ziemlich allergisch, wie dein Freund dazu steht musst du wissen.

Was möchtest Du wissen?