Wie färbe ich ein Kuscheltier mit Textilfarbe richtig ein?

3 Antworten

Du musst zuerst sicherstellen, dass Dein Kuscheltier nicht aus Kunstfasern besteht (sehr wahrscheinlich), sonst kannst Du die Aktion gleich vergessen.

Ob man kal oder warm, in der Maschine oder im Eimer färbt, bleibt ganz Dir überlassen, ich abe schon alles ausprobiert, mit verschiedenen Ergebnissen. Eines meiner Swetshirts hat nur einen 20%igen Poliesteranteil, trotzdem ist das Ergebnis recht bescheiden ausgefallen. Baumwollshirts, dagegen kannst Du färben wie Du lustig bist; bei schwarzen ist das oft auch sehr notwendig.

Schau unbedingt auf die Anleitung auf der Verpackung!

Wenn Du Textilfarbe kaufst, liegt immer eine Anleitung bei.

Du kannst mit einigen Mitteln direkt in der Waschmaschine färben. Bei einem Stofftier würde ich es aber im Eimer machen. Koch Wasser auf, Stofftier in der Eimer, Farbe dazu, mit Wasser übergießen und eine Stunde lang stehen lassen, zwischendurch mal umrühren. Dann in die Waschmaschine und durchwaschen - fertig!

Wenn du das in der Waschmaschine machst, kannt du die dann wegwerfen, weil alle Wäsche danach auch braun wird. Nimm doch ein Eimer Wasser und mach da die Textilfarbe und das Plüschtier rein.

Danke. Aber mit Waschmaschine meinte ich ja nur das eine Tier dran rein. ;)

0

nein, einige Farben sind explizit für das Färben in der Waschmaschine gedacht, eine Anleitung liegt bei!

0

Was möchtest Du wissen?