Wie erteilt man jemandem eine "nette" Absage und kann trotzdem Freunde bleiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein.

Das Problem verursacht der, der in dem Verhältnis ganz offensichtlich schon keine Freunbdschaft mehr sieht, sondern sich eine Liebebeziehung wünscht. Beides passt eben nicht. Man kann aus einem Kreis nunmal kein Quadrat machen.

Meine ganz persönliche Erfahrung: Sich erstmal konsequent trennen und bewusst aus dem Weg gehen. Wenn der Verliebte dann sich wieder entliebt hat, steht einer Fortführung der Freundschaft nichts im Wege. Allerdings muss der Verliebte wirklich nicht mehr insgeheim auf eine Liebesbeziehung hoffen.

Das muss dann der gute Freund entscheiden, ob er das kann oder nicht! Sag ihm, dass er und Deine Freundschaft Dir wichtig sind, aber Du nicht an einer Beziehung interessiert bist!!

No other way ^^

0

Ohne Umwege die Wahrheit darüber sagen was du davon haltest, wenn er wirklich ein guter Freund ist müsste er es verstehen und respektieren können.

Was möchtest Du wissen?