Wie erkennt man Tollwut bei einer Ratte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie wird wohl eher einfach nur sehr zutraulich sein und gelernt haben das von Menschen keine Gefahr ausgeht.

Bei Tauben in der Stadt wundert man sich doch auch nicht das man sich ihnen nähren kann, bis man fast auf sie drauf tritt bevor sie einem ausweichen. 

Zudem gilt DE als Tollwut frei.

Pfff...wieso sollten die Ratten scheu sein?

Die sehen,riechen und hören jeden Tag Menschen.Zudem sind diese Tiere sehr intelligent und wissen in der Regel,welche Menschen eine Bedrohung für sie sind und welche sie ignorieren können.

Diese Ratte hatte ganz bestimmt keine Tollwut (zumal Deutschland als Tollwutfrei gilt);viele wilde Ratten verhalten sich so.

Die Ratte ist einfach nur an Menschen gewöhnt. Hätte sie Tollwut, würde sie sich nicht vertreiben lassen. Abgesehen davon gilt die Tollwut in Westeuropa bei Bodentieren als ausgerottet.

Tollwut ist eigentlich längst unbekannt in Deutschland.Es mag eine Dunkelziffer bei Füchsen geben.Ratten sind Kulturfolger und das Verhalten des Tieres ist nichts,das auf Tollwut hindeuten würde.

Ihr beobachtet die????? Ich würde schreien! 

Zu deiner Frage: Tollwut eher nein,  gilt in Deutschland als ausgerottet. Eher gilt, sie ist viel zu intelligent, als in  euch eine Gefahr zu sehen. Ihr müsst dringend etwas gegen Rattenbefall tun!!!

So eine Ratte kann auch ganz süß sein (finde ich). Danke für deine Antwort, ich bin ehrlich erleichtert ,dass sie wahrscheinlich keine Tollwut hat. Mal schauen, was man dagegen tun kann, bis jetzt hat die Ratte uns noch nichts gemacht.

1
@Sawaj

Für mich sind diese Nager der absolute Alptraum.  Und....wenn ihr eine Ratte habt, habt ihr wahrscheinlich mehrere.  Die Vermehrungsrate dieser Schädlinge ist exorbitant.  Ihr müsst sie wirklich bekämpfen.

0
@Sawaj

Solange Essensreste bei euch im Kompost ist werdet ihr sie nicht los. Sobald sie nichts mehr zu futtern findet zieht sie von alleine weiter. Eine wilde Ratte greift nur an wenn man sie in die Enge treibt. Wie sieht sie aus? Evtl. ist es eine Zuchtratte die ausgesetzt wurde, deshalb ist sie auch so zahm.

0

Sie sieht aus wie eine Wanderratte. Wir werden auch jetzt die Essensreste woanders hin, bis jetzt haben wir nur eine Ratte gesichtet.

1

Scheu? Eine RATTE? Ganz bestimmt nicht. Die Biester haben vor NICHTS Angst, sie haben keinen Grund vor euch scheu zu sein. Ratten sind hoch intelligent und extrem lernfähig.

Das Erkennen von Tollwut in Deutschland ist super simpel und extrem einfach: Es gibt keine mhr bei uns. Deutschland ist tollwutfrei. Schon seit über 10 JAHREN!

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Ist-Tollwut-in-Deutschland-noch-eine-Gefahr-id39154972.html

Und Nagetiere, wie zB Ratten, spielen bei der Übertragung eh keine Rolle.

www.onmeda.de/krankheiten/tollwut.html

Solange sie frisst ist die Tollwut nicht ausgebrochen, bzw hat keine.

Die Ratte hat sich an den Menschen wohl gewöhnt und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen wenn Sie futtert.

Das ist keine Anzeichen von Tollwut.

Zumindest nicht nach meinem Wissen



Was möchtest Du wissen?