Feldmaus und auswilderung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie jemand schon meinte, kannst du ihn nicht behalten? Kannst dir ja, wie auch schon genannt wurde, ein Weibchen dazu holen.
Anscheind fühlt er sich bei dir wohl und will dich nunmal nicht verlassen, ist für den kleinen Kerl wohl die beste Lösung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mauseheim 08.08.2016, 13:44

Die beste Lösung ist immernoch die Wildnis. Es ist halt ein Wildtier, aber nicht Überlebens fähig wenn er so zahm bleibt...

0
djkskeb139 08.08.2016, 13:49

Wenn es sich bei dir aber am wohlsten fühlt?

0

Okay, ich mag keine Mäuse.... Dafür hab ich Katzen!!!!!

Aber man kann ja an jedem Tier hängen.

Kleines Beispiel wir bekamen ein Schwein zur Hochzeit bekommen nach 3 Tagen war mit klar die kommt nicht aufn Spieß.
Sondern darf bei uns mit großem Auslauf und nem Schweine Kollegen Ihr Leben genießen!!
Da lachen einige :-))))))

Ich würde halt dann die eine Maus behalten.
Und gucken das Ich nen Kollegen für sie finde.
Aber Mäuse werden ja nicht all zu alt, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mauseheim 08.08.2016, 13:42

Tja leider hat mein Kater sie angebracht und das nicht das erste Mal! ;)

Er beschützt sie vor anderen Katzen... er ist halt eine gute Seele.^-^

Ich hänge ja nicht an ihm, sondern die Maus an mir! Von Anfang an versuche ich keine Bindung aufzubauen. Gerade weil es ein Wildtier ist.

Aber das mit dem Schwein kann ich verstehen! Scheiß Tierliebe! ;)))

Die Feldmäuse sollen ca nur 15 Monate leben. Ist sehr kurz. Zudem eine Farbmaus 3 Jahre alt werden kann. Dann muss ich mir wieder eine neue dazu holen und dann fängt das Spielchen von vorne an.

0

Kannst du die eine Maus nicht behalten? Kannst dir ja auch ein sterilisiertes Mäuseweibchen dazu holen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
djkskeb139 08.08.2016, 12:58

Ist glaube ich die beste Lösung

0

Leih Dir vom Nachbarn die Katze aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?