Ratte hat Beule am Bauch

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es eine gute Entscheidung, dass du morgen zum Arzt gehst. Dir aber hier einen Rat zu holen ist vielleicht kontraproduktiv und wird dir nur mehr Sorgen bereiten als nutzen. Im ersten Moment denkt man bei Beulen (gerade bei Ratten, da sie super anfällig sind) natürlich sofort an einen Tumor. Es könnte aber auch eine einfache Zyste oder ähnliches sein. Deswegen würde ich einfach mal abwarten, so lange si gut isst und trinkt ist alles in Ordnung und der TA kann dir morgen bestimmt besser helfen!

Ratten sind leider sehr anfällig für Tumore, vor allem wenn sie schon etwas älter sind.Kann deine Ängste verstehen und würde auch möglichst bald zum TA gehen. Wünsche dir, daß es sich um eine harmlose Fettgeschwulst handelt, das kommt ja auch häufig vor und macht nichts aus.

Ich finde es vorbildlich, wie du dich um deine Ratte kümmerst und daß du darauf achtest, daß es ihr gut geht. Macht leider nicht jeder! Ich hoffe, der Tierarzt kann dich beruhigen, daß es nichts ernstes ist. Drücke dir fest die Daumen. Gib mal Bescheid, was heraus gekommen ist.

danke :) War beim TA. Der hat untersucht und gemeint, da kann man wirklich nichts machen. Und das ist ganz sicher ein rattenerfahrener TA. Sie wird in zwei ,drei Wochen eingeschläfert, solangs' ihr gutgeht ,bleibt sie noch bei mir. Ich werde jetzt die restlichen Tage mit meinem Spatzl noch genießen...

0

Hallo Leni, das tut mir sehr Leid. Ich weiß, wie es ist, wenn man sich von einem geliebten Tier trennen muss. Was hat die Ratte denn Gebe mir bitte mal Bescheid. LG Marion

Was möchtest Du wissen?