Wie denken türkische Aleviten über die PKK?

6 Antworten

Dagegen, genauso wie alle meinen kurdischen Verwandten. Aleviten sind kemalisten(meistens) das heißt gegen Erdogan und Islamismus und für eine laizistische Türkei

Das ist eine Frage, die man fast nicht beantworten kann. Wie zum Beispiel: wieviele Katholiken lieben Frau Merken (die Protestantin ist). Die PKK ist eine Terrororganisation. Aber wie in allen Ländern gibt es Sympathisanten zu allen ruppierungen. "Aleviten" sind eine Glaubensrichtung. Früher hat nie jemand über sie geredet. Jetzt, seit es die sunnitische Regierung gibt, ist man nicht gut auf sie zu sprechen. Man verfolgt sie aber nicht. Man schmeißt ihnen Steine in den Weg wie auch anderen Gruppierungen, auch Christen. Aber zum größten Teil in den Großstädten sind sie getraue Anhänger von Atatürk. Und das ist der Stein des Anstoßes für die Regierung.

Früher hat niemand über sie geredet? Die würden massenhaft getötet und verfolgt teilweise. Bitte zeig etwas mehr Respekt

0

Sind hassen sich gegenseitig aber viele Alevitische Kurden stehen zur PKK

Dass die alevitischen Kurden zur PKK stehen weiß ich ja ..
Woher weißt du dass alevitische Türken was gegen die PKK haben?

0

Weil es viele Aleviten gibt die Atatürk Nahe sind.

1

Die sind gegen die pkk das sind Türken.

Die meisten türkischen aleviten sind gegen die pkk weil die meisten von ihnen "kemalisten" sind also für atatürk

Was möchtest Du wissen?