Wie das Lernen durchziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

an Motivation scheint es dir ja nicht zu fehlen. Du willst ja lernen. Was dir fehlt ist der Anstoß etwas zu tun. Dieser letzte Aufraffer auch tatsächlich anzufangen. (In der Psychologie heißt das Fiat-Tendenz) Ein reiner Apell an deine Disziplin oder der Rat sich einfach zusammenzureißen hilft dir da wahrscheinlich nicht weiter.

Es gibt jedoch ein paar Tricks, die in deiner Situation helfen können:

Mach dir mal für eine Woche einen konkreten (!) Plan, was du genau machen willst. Z.B. In Mathe Gleichungen wiederholen. Wenn du nicht wirklich weißt, wie das geht, dann kannst du dir dazu zuerst Videos im Internet anschauen, dann noch ein paar Gleichungen aus deinem Mathebuch üben (welche Seite und Nummer?). Zeitaufwand dafür: ca. 1 Stunde.

Nimm dir nicht zuviel vor. Erst mal kleine überschaubare Dinge. Dann überlege dir, wo das gut in deinen Tagesablauf reinpasst. Z.B. eine Stunde vor dem Abendessen oder mittwochs nach dem Fussballtraining. Stell auf deinem Handy eine Erinnerung ein.

Wenn dann der besagte Zeitpunkt kommt, musst du dir nicht erst überlegen, was du genau machen willst, sondern kannst du gleich damit anfangen. So hat dein innerer Schweinehund gar keine Chance, sich einzumischen und dich vom Lernen abzuhalten.

Weitere Möglichkeit: Lerne mit jemandem zusammen. Dann hast du auch einen Termin und ein konkretes Vorhaben.

Noch ein Tipp: Geh in die Bibliothek zum Lernen.

Ich hoffe, das hilft dir weiter. Über eine kurze Rückmeldung, wenn du es ausprobiert hast, würde ich micht freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zauberwort heißt Disziplin. Eigendisziplin. Bedeutet: Finger in die Ohren und LERNEN LERNEN LERNEN! Alles auswendig. Ernsthaft! Und aufraffen vorher! Sagen, man will lernen, bringt gar nichts, wie Du schon gemerkt hast. Hinsetzen, Bücher raus und alles lernen, was der Tag vorher gebracht hat. Kann ich Dir auch nur empfehlen, ansonsten wird das nix mit den guten Zensuren. Werd zum Streber: Tritt Dich selbst in den Allerwertesten! Anders geht es nicht. Wie ferngesteuert an den Schreibtisch setzen und Buch raus! Los! Immer um dieselbe Uhrzeit - sagen wir 15 Uhr nachmittags. Geht das? Wecker stellen und los!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shenlong22
07.10.2016, 22:48

Ich besitze aber nicht viel Disziplin.

0

Kleine Belohnungen für Erfolge vielleicht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?