Wie bringe ich Heizungspumpe Marke Grundfos wieder zum laufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Willi, löse an Deiner Umwälzpumpe mit einem großen Schraubenzieher, links herum die Kontrollschraube! Halte beim Lösen eine Lappen unter den Pumpenkopf! Vorsicht das Heizungswasser könnte sehr warm sein!!Führe einen mittleren Schraubenziehere in die Öffnung und drehe die Pumpenwelle rechts herum! Wenn die Pumpenwelle nur vom Sommerstand sich löst ist wieder alles in Ordnung! Wenn nicht wirst Du die Umwälzpumpe auswechseln müssen! Fast jeder Baumarkt führt Grunfosspumpen! Schreibe Dir die genaue Tüpe von UP ab! Baumarktpreis ca. 120,-- Euro. Wenn nicht vorhanden, kaufe gleich ein mittlere Rohrzangen zum Lösen der Pumpenverschraubungen. Viel Erfolg für Dich! Hoffe mein Beitrag war eine kleine Hilfe für Dich! Mit freundlichem Gruß, Hk. PS. Schalte Dein Heizungsumwälzpumpe in den Sommermonaten 1x monatlich für 5 Minuten ein! Dann ist sie zur Heizungsperiode nicht fest!! Umwälzpumpen haben generell das Problem, vom verschmuzten Heizungswasser über längere eine festsitzende Welle!

Danke für den zusätzlichen Tip. Hab ich eben auf meinem Merkzettel klebend am Pufferspeicher und Heikessel dick notiert. Da steht nämlich schon, 1x im Monat mehr als 60° erhitzen wegen Gefahr der "Legionärskrankheit" und 2x Wasser auffüllen, mach ich wenn Uhren umgetellt werden. Vielen Dank nochmal

0

wird dir sicherlich schwerfallen es zu glauben aber du musst dir eine neue pumpe kaufen durch die thermische belastung im betrieb sind sie einem gewissen verschleiss ausgesetzt der auch die haltbarste pumpe mal plattmacht. im normalfall sollte man dann etwas mehr geld ausgeben und eine elektronisch gesteuerte nehmen die mit internem druckregler steuert ihr geschwindigkeit dann nach den eingestellten werten

Wau, danke! Ich schätze, das kann und darf ich wohl nicht selbst machen, da in die Pumpe ein Elektrokabel geht? Was wird das ca. kosten?

0
@WilliPahl

also eine normale pumpe kostet im durchschnitt vielleicht 100 bis 140 euro aber ich will mich jetzt nicht genau festlegen bei den elektronischen kannst du locker noch mal 5o€ mehr rechnen aber erkundige dich mal bei einem heizungsfachmanns deines vertrauens oder schau mal nach den preisen und typen im inet nach so als vorinformation damit du dem sani was sagen kannst was du wünscht geh doch mal z.b. www.wilo.de oder ww.grundfoss.de

0

Also nicht mehr Stufe 1-3 manuell einzustellen? Hab mir Eure Ratschläge ausgedruckt, um Mo gleich zur Baywa zu rasen!

0

Was möchtest Du wissen?