Heizungspumpe rattert (schlägt), was ist da zu tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es von der Pumpe kommt kann man sie nur erneuern! Meist ist es ein Lagerschaden, dessen Reparatur teurer wäre als eine neue Pumpe. Heute gibt es übrigens "selbstregelnde Pumpen" , die einen deutlich geringeren Energieverbrauch haben, aber natürlich auch etwas mehr kosten.

da musst du entlüften (den regler wo sternchen und die zahlen drauf sind wegmachen, so ein entlüfter teil dran halten und fertig)

Guten Abend Freto, normaler Weise ist ein Lager in der Heizungsumwälpumpe ausgeschlagen. So wie Du den Fall beaschreibst! Da hilft nur, den Pumpentyp genau aufschreiben, die Baulänge (vermutlich 180 mm) von Verschraubungsmitte bis Verschraubungsmitte notieren und zum Baumarkt fahren. Der Verkäufer wird dich mit den Daten beraten!Gebe noch die gesamte Heizleistung in KW des Heizkessels an Den Anschluß der Umwälzpumpe, vermutlich 1" für ein Einfamilienhaus, solltest Du noch festhalten. Vor der Demontage: Heizungsnotschalter ausschalten. Schieber vor und hinter der Pumpe schließen. Anschlüsse des E-Anschluß merken und entfernen. Pumpe mit einer Rohrzange an den Verschraubungen lösen und entfernen. Anschließend die neue Umwälzpumpe einbauen verdrahten(wie gemerkt)und den Notschalter wider einschalten! Anlage sollte jetzt ohne Nebegeräusche wieder laufen! Mit freundlichem Gruß, Heinz K PS. Auf jeden Fall die neuen Dichtungen einsetzen!! Sollte die Umwälzpumpe mit Flansche an die Rohrleitung eingebunden sein, mußt Du wohl einen Heizungsbauer mit der Auswechselung beauftragen!

Heizung rauscht, was tun? (Logamax 142 mit RC35)

Hallo zusammen,

ich habe eine Logamax 142 mit Bedienelement RC35. Das Problem ist: Die Heizung rauscht, wenn sie schaltet. Ich habe schon versucht, die Pumpe von 2 auf 1 zu stellen, leider reagiert die Pumpe auf die manuelle Einstellung nicht. In der RC35 finde ich leider keine Einstellung für die Pumpe - wie kann ich die Pumpe regeln?

Und woran kann das Rauschen liegen?

Die Anlage wurde komplett entlüftet. Es ist wirklich nur halbwegs erträglich, wenn der Anlagendruck auf 1 Bar gesenkt wird, aber selbst dann noch deutlich hörbar - das kann ja nicht Sinn und Zweck der Anlage sein.

...zur Frage

Defekte Heizungspumpe?

Hallo,

seit gestern ist mir aufgefallen, dass meine Heizkreislaufpumpe/Umwälzpumpe kein rauschen mehr verursacht. Beim aufdrehen eines Thermostates hat es manchmal je nach gewünschter Temperatur ein leises rauschen verursacht. Auch hier hat dies nun aufgehört.

Die Pumpe an sich gibt nur noch beim anhalten eines Schraubenziehers einen sehr sehr leisen Ton von sich. An der Einstellung habe ich für kurze Zeit auf die größte Stufe gestellt, aber das hat leider nichts gebracht.

Seltsamerweise werden aber alle Heizkörper warm und heizen die Zimmer auf.

An der Pumpe habe ich festgestellt, dass diese obwohl die Vorlauftemperatur bei ca. 25C° sehr heiß war.

Was kann ich tun ?

...zur Frage

neuer Laptop rattert (komisches Geräusch)?

Ich habe gestern einen neuen Laptop gekauft und er fängt an komische Geräusche von sich zugeben, eher so rattern ? Was soll ich tun?

...zur Frage

Besitzer schlägt Hund! Was tun?

Leute ich brauche jetzt eine sehr schnelle Antwort! Vor uns läuft ein Mann mit einem Hund und die ganze Zeit wenn der Hund etwas 'falsch' macht, schlägt er ihn mit einem Stock! Ich kann es echt nicht länger ansehen. Soll ich mich einmischen?? LG

...zur Frage

Was kann ich machen bei Lärmbelästigung durch eine Heizungspumpe im Keller?

Hallo! Habe folgendes Problem: bin vor 1 Woche in eine schöne Wohnung im Erdgeschoss eingezogen. Bereits in meiner ersten Nacht ist mir ein Geräusch aufgefallen, das ich erst mal nicht einordnen konnte. Ein nervendes Summen, was vor allem dann auffällt wenn alles ruhig ist, also in der Nacht z.B. oder wenn alle Fenster zu sind.Ich habe nun rausgefunden, dass es von der Heizanlage aus dem Keller kommt, es wird irgendeine Pumpe sein, die das warme Wasser im Umlauf hält. Da die Pumpe geschätze 20 Stunden am Tag an ist, ist es extrem nervig und ich weiß nicht ob man sich an das Geräusch gewöhnen kann! Meine Fragen deswegen wären: Was kann ich gegen den Vermieter unternehmen damit er hier was gegen das Geräusch machen kann (neue Pumpe, Dämmung etc)? Muss er dann was unternehmen? Wenn sich der Zustand nicht ändert, weiß jemand ob man sich an solche Geräusche mit der Zeit gewöhnen kann? Was wäre schlussendlich an Mietmiderung drin in so einem Fall auch wenn das natürlich nicht mein Hauptanliegen ist? Vielen Dank schon mal im Voraus!

Viele Grüße

Torrero

...zur Frage

Ich kann nicht schlafen, mein Herz schlägt zu schnell, was kann ich tun, damit es langsamer schlägt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?