Wie bleibt mein Nagellack flüssig und benutzbar?

8 Antworten

Wo bewahrst du deinen Nagellack auf? Ich würde darauf achten, dass er nicht am Fenster steht, wo die Sonne direkt drauf scheint... besser ist es an einem etwas dunkleren Platz... wenn bei mir ein Nagellack etwas ausgetrocknet ist, gebe ich ganz wenig Nagellackentferner dazu (nur 2-3 Tropfen), dann lässt er sich wieder besser auftragen.

Dort wo du Nagellack kaufst gibt es auch Verdünnung für den Lack. und dann brauchst du nur noch einen ganz kleinen Trichter zum tropfenweisen Einfüllen. Und den gibt es auch in der Parfümerie(abteilung).

Ich habe vor kurzem bei einer Bekannten gesehen, das Sie ihren im Kühlschrank deponiert hat. Was immer das für Vorteile bringt...

Das fläschchen möglicht nie unnötig offen halten. Kommt da nämlich luft rein, härtet der Lack aus!

Früher war Nagellackverdünnung Azeton. Da dieses entfettende Wirkung hat und die Dämpfe nicht gesund sind, wurde es verfemt und ersetzt.

Nitroverdünnung für Farben ist auch als Verdünnungs- und Lösungsmittel möglich.

Was möchtest Du wissen?