Wie bestimmt man die Definitionsmenge?

1 Antwort

Die Definitionsmenge kann beliebig sein, je nach Lust und Laune des Aufgabenstellers.

Manchmal musst du allerdings aufpassen! Bei Funktionen wie f(x) = 1/x kann niemals die 0 Teil der Definitionsmenge sein, weil du dann durch 0 teilen würdest. Du musst halt die xer rausnehmen, durch die illegale Operationen entstehen würden.

Die maximale Defintionsmenge in deinem Beispiel würden die kompletten Komplexen Zahlen sein, wahrscheinlich auch alle übergeordneten Räume, falls es solche gibt.

Beispiel sin(x):

Im Prinzip kannst du jeden x-beliebigen Wert für x einsetzen, also könntest du IR als Definitionsbereich angeben.

Wenn du allerdings die Umkehrfunktion bilden willst, dann musst du den Definitionsbereich beschränken, zum Beispiel auf [0;2π) \ π, damit du den Ypsilönern eindeutig ein x zuordnen kannst.

0

Stückweise lineare Funktionen bestimmen

Es ist ein Graph gegeben, stückweise linear (s. Bild). Ich habe die Lösung davon in einem lösungsbuch, aber ich verstehe nicht wie man dazu kommt. F: y=-2x/3 + 2/3 ist ein Teil davon. -2x/3 verstehe ich, das ist die Steigung, aber wie kommt man auf die 2/3 die man addiert. Bei den anderen 3 stücken muss man das nämlich auch machen...

...zur Frage

Definitionsmenge und Wertemenge einer Quadratischen Funktion bestimmen?

Kann mir jemand sagen wie man die Definitionsmenge und Wertemenge von dieser Quadratischen Funktion bestimmtn kann ? Verstehe das noch nicht so ganz! f(x)=(x-3)²-4

Danke!

...zur Frage

Bestimmen Sie die Umkehrfunktion von f für die gegebene Definitionsmenge f(x)=x²+0,5,Df=R0+?

Ich habe heute eine Hausaufgabe in Mathe bekommen zum Thema Umkehrfunktion und ich verstehe nicht was ich da machen soll. Könnt ihr es mir bitte Schritt für Schritt erklären ?

...zur Frage

Mathematik definitionsmenge funktionsmenge?

Hallo. Ich soll eine Funktionsgleichung finden, die die angegebene Definitionsmenge" Df=[1;∞) " hat. Leider versteh ich es nicht ganz. Habe viele Videos dazu angeschaut und auch gelesen aber mir fällt keine ein. Vielen Dank im Voraus!❤️

...zur Frage

Definitionsmenge/ Wertemenge einer Funktion bestimmen?

Hallo zusammen! Ich weiß, man soll hier nicht nach Lösungen für Hausaufgaben fragen, aber ich verstehe bei dieser Aufgabe einfach gar nichts mehr:

Bestimme die Definitionsmenge und Wertemenge der Funktion f.

a) f(x) = x^2 + 1

Wie geht man da jetzt vor?

Würde mich echt freuen, wenn mir jemand anhand dieser Aufgabe die Vorgehensweise erklären könnte!

(Es gibt noch 5 andere Teilaufgaben die ich dann selbst mache, aber da ich nicht weiß wie ich vorgehen soll, ist das ganze hoffnungslos..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?