Was ist ein Dienst (Informatik)?

4 Antworten

Verschiedene Definitionen von "Dienst" finden sich in der Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Dienst_(Informatik)

Das ist in Analogie zu einer klassischen Dienstleistung zu verstehen: Du beauftragst einen anderen und bekommst ein Ergebnis. Die Dienstleister sind fachlich spezialisiert: der eine stellt Dir einen Brief zu, der andere sagt Dir, wie das Wetter wird. Wie er das genau macht, darum musst Du Dich nicht kümmern.Der Dienstleister wartet solange, bis Du ihn beauftragst - er wird nicht von selbst aktiv. Auch andere können ihn beauftragen. Manche Dienstleister schicken am Ende eine Rechnung.

In der Informatik ist es nicht anders: Es gibt fachlich spezialisierte Dienste, die Deine elektronische Post zustellen. Andere sagen Dir, wie das Wetter wird. Was im Hintergrund passiert, musst Du nicht wissen. Der Dienstleister wird aktiv, wenn Du ihn beauftragst, oder jemand anderes. Solange bleibt er in Wartestellung. Manchmal ist die Dienstleistung kostenpflichtig.

Ein Dienst ist ein Prozess, der Anforderungen bedient, also eine Dienstleistung für andere Prozesse zur Verfügung stellt.

Ganz analog zu einem Dienstleister in der normalen physischen Welt.

Bitte etwas genauer definieren, das ist zu allgemein. Meinst du solche Dienste, wie sie z.B. in Windows in der Computerverwaltung angezeigt werden?

Die Frage ist schon berechtigt. Den Begriff gibt es durch aus auch im allgemeinen Kontext. "Dienst (Informatik)" erst Satz bei Wikipedia: "Der Begriff Dienst (auch Service oder Daemon) beschreibt in der Informatik allgemein [...]".

0

Stoffumwandlung Chemie Definition und Beispiele?

Wie lautet die Definition für Stoffumwandlung in der Chemie und welche Beispiele gibt es dafür?

...zur Frage

mittlere Codelänge --> Informatik

In Informatik arbeiten wir zurzeit mit Kodierungen. Ich verstehe nur noch nicht, wie man eine mittlere Codelänge (bezogen auf die Häufigkeit der Buchstaben des Alphabets) berechnen kann. Im Internet finde ich dazu leider nichts. Vielen Dank für jede Hilfe!!! Mfg Schokolexi

...zur Frage

offene, latente Bedürfnisse

Wir sollen eine Definition von latenten und offenen Bedürfnissen schreiben und auch jeweils zwei Beispiele dafür nennen. Ich habe im Internet und in unser Buch geschaut aber nichts gefunden, was ich auch verstehe. Also lege ich meine Hoffnung in euch. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. PS es geht um das Fach Volkswirtschaftslehre

...zur Frage

Stadtguerilla Definition

Servus, ich habe jetzt eine zeit lang gegoogelt, was eine Stadtguerilla ist, aber die Erklärungen die man dazu findet verstehe ich nicht. Könnte mir bitte einer eine verständliche Definition dazu schreiben.

...zur Frage

Grundlagen der Informatik: Unterschied zwischen homomorph und fano bedingung?

Hallo leute,

es gibt 2 Fachwörter im Fach "Grundlagen der Informatik", wo ich den Unterschied dessen nicht verstehe:

Homomorphie: "Wenn die Codes so klar definiert sind, dass man sie immer einer Komponente aus dem Alphabet zuordnen kann, ohne dass Verwechslungsprobleme auftreten"

Fano-Bedingung: "Ein C-Code erfüllt die Fano-Bedingung, wenn kein Codewort Anfang eines anderen Code Wortes ist [sinnvoll nur für homomorphe Codes]"

Die Definitionen klingen doch gleich oder nicht??

Danke schon mal für die Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?